Seite 1 von 1

ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2016 09:35
von Reeperbahn
Wie heute im Hamburger Abendblatt zu lesen ist, soll bei Sietas in Neuenfelde ein modernisierter und etwas größerer Typ 2000 gebaut werden! Der Azimuth-Antrieb soll diesel-elektrisch funktionieren, das ist nicht wirklich neu, aber angeblich effektiver. Und mehr Paxe soll der Prototyp, der 2017 zulaufen soll, auch befördern können. Schade, dass nach dem ersten Schritt in Richtung Umweltschutz nicht auch der zweite unternommen wird und endlich der Antrieb von Dieselöl auf Flüssiggas umgestellt wird. Das wäre mal ein gutes Signal.

Michael

Re: Comeback des DES

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2016 10:43
von Werner
Hallo Forum,

wunderbar, daß die HADAG ein neues Schiff mit erhöhter Kapazität hinzubekommt. Von Sietas - ist es so groß, das es nicht in Oortkaten gebaut werden kann? Aber der Flüssiggasantrieb scheint in Hamburg nur in der Theorie gewünscht sein. in der Praxis scheint der Weg dahin recht steinig zu sein. Siehe zum Beispiel hier:
MichaelS hat geschrieben:Moin Zusammen,

Probleme für die HUMMEL http://www.welt.de/wirtschaft/article154201712/Die-Hamburger-Posse-um-das-Sauber-Schiff.html.

Gruß
Michael


Auch Cassen Eils seine HELGOLAND kommt ja nicht nach Hamburg. Ich spekuliere mal ins Blaue: Liegt es doch am Antriebskonzept (Sicherheitsbedenken oder übertriebene Bürokratie)???

Eventuell währe ja auch Wasserstoff eine Alternative. Aber die ALSTERWASSER auf der Alster scheint auch nicht mehr zu fahren. Und mit der Landstromversorgung hapert es auch. Wir haben ja die Grünen in der Bürgerschaft und im Senat. Dann wird das so auch alles recht umweltfreundlich und zukunftsorientiert sein.


Es grüßt
der Werner

Re: Comeback des DES

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2016 10:44
von Werner
Werner hat geschrieben:Hallo Forum,

wunderbar, daß die HADAG ein neues Schiff mit erhöhter Kapazität hinzubekommt. Von Sietas - ist es so groß, das es nicht in Oortkaten gebaut werden kann? Aber der Flüssiggasantrieb scheint in Hamburg nur in der Theorie gewünscht sein. in der Praxis scheint der Weg dahin recht steinig zu sein. Siehe zum Beispiel hier:

MichaelS hat geschrieben:Moin Zusammen,

Probleme für die HUMMEL http://www.welt.de/wirtschaft/article154201712/Die-Hamburger-Posse-um-das-Sauber-Schiff.html.

Gruß
Michael


Auch Cassen Eils seine HELGOLAND kommt ja nicht nach Hamburg. Ich spekuliere mal ins Blaue: Liegt es doch am Antriebskonzept (Sicherheitsbedenken oder übertriebene Bürokratie)???

Eventuell währe ja auch Wasserstoff eine Alternative. Aber die ALSTERWASSER auf der Alster scheint auch nicht mehr zu fahren. Und mit der Landstromversorgung hapert es auch. Wir haben ja die Grünen in der Bürgerschaft und im Senat. Dann wird das so auch alles recht umweltfreundlich und zukunftsorientiert sein.

Es grüßt
der Werner

Re: Comeback des DES

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2016 12:41
von Reeperbahn
Es wurden in jüngster Zeit weltweit immer mehr Schiffe mit LNG als Kraftstoff gebaut, von großen Fähren über Kreuzfahrer bis hin zu Spezialschiffen (Offshore-Versorger, Schlepper), da wird es Zeit für ein Leuchtturm-Projekt in Hamburg! Potential ist genug da, neben den HADAG-Fähren könnten Schlepper und letztlich auch alle HPA-Schiffe umweltfreundlicher betrieben werden. Tatsächlich könnte es am fehlenden Willen der 'Pfeffersäcke' liegen.

Re: Comeback des DES

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2016 21:05
von HakenHeino
Bei der HPA ist der Willen da:

Das 5- Säulen- Konzept:

http://www.hamburg-port-authority.de/de ... -2016.aspx



Mehr zum Thema GTL:

http://www.hamburg-port-authority.de/de ... -2016.aspx

Gruß von Heino

Re: Comeback des DES

BeitragVerfasst: 17. Oktober 2016 15:25
von MPG1
Werner hat geschrieben:Hallo Forum,

wunderbar, daß die HADAG ein neues Schiff mit erhöhter Kapazität hinzubekommt. Von Sietas - ist es so groß, das es nicht in Oortkaten gebaut werden kann?


SSB in Oorkaten gibt's nicht mehr. Und der jetzt dort residierende Betrieb macht anscheinend keine Neubauten.

Re: Neubau (2017)

BeitragVerfasst: 17. Oktober 2016 17:04
von MichaelS
Moin Zusammen,

ich hab denn mal den Titel geändert, sonst überliest man diese Meldung, wie ich auch! :o

Gruß
Michael

Re: Neubau (2017)

BeitragVerfasst: 31. Januar 2017 20:05
von Reeperbahn
Inzwischen wurde im Hamburger Abendblatt der Wettbewerb um den besten Namen für den Neubau ausgerufen! Mir fielen sofort diese drei Alternativen ein: "Teufelsbrück", "Jungfernstieg", "Uns Uwe".

Michael

Re: Neubau (2017)

BeitragVerfasst: 31. Januar 2017 22:58
von Hamburguide
Früher wurden die Schiffe auch nach Bürgermeistern benannt.
Beispiel : Max Brauer , oder auch die Bürgermeister Mönkeberg .
Ich finde das eine schöne Tradition.
Mir fällt da 1 Name ein .
Gustav Heinrich Kirchenpauer, ein sehr bedeutender Bürgermeister unserer Stadt . Schiffsname "Kirchenpauer" oder "Bürgermeister Kirchenpauer" .

Oder wenn es schon Ortsteile sein müssen .
Gab es schon eine Rahlstedt oder Eimsbüttel ???


Gruss Michael H.

Re: Neubau (2017)

BeitragVerfasst: 1. Februar 2017 12:46
von Werner
Auch auf NDR 90,3 wird mit einem Spot zur Namensfindung aufgerufen. Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, daß keine Personennamen verwendet werden sollen.

Es grüßt
der Werner

Re: Neubau (2017)

BeitragVerfasst: 1. Februar 2017 18:39
von Hamburguide
Dann fallen unsere Vorschläge , wie Kirchenpauer oder uns Uwe raus .
Ich finde ja eine neue Baureihe , sollte auch mit neuen Namen gekrönt werden .Einfach nur einen Stadtteil Namen auswählen, ist schon langweilig.

Gruß Michael H.

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 6. Februar 2017 16:04
von MichaelS
Moin Zusammen,

nicht ganz überraschend wird die neue Fähre ELBPHILHARMONIE heißen http://www.abendblatt.de/hamburg/article209514711/Leser-Aktion-Neue-Hadag-Faehre-heisst-Elbphilharmonie.html

Gruß
Michael

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 6. Februar 2017 19:34
von Moewe
War zu "befürchten" :o

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 19. März 2017 18:35
von MichaelS
Moin Zusammen,

die ELBPHILHARMONIE wurde inzwischen ins Elb- bzw Estewasser gehoben. Einen Artikel dazu gibt es hier

http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburger-hafen/schon-wieder-ist-in-hamburg-eine-elphi-fertig-geworden-50839558.bild.html

Ich war eigentlich nur von einem Problelauf ausgegangen, daher hatte ich gestern auch nur das Handy mit...

Bild

Gruß
Michael

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 25. März 2017 10:05
von MichaelS
Moin Zusammen,

jetzt nochmal "richtig" ;-)

Bild

Gruß
Michael

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 6. April 2017 20:07
von MichaelS
Moin Zusammen,

heute Vormittag war die ELBPHILHARMONIE zum ersten Mal auf Probefahrt. Einmal Lühe und zurück... hat jemand zufällig ein Bild gemacht?

Gruß
Michael

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 13. April 2017 19:16
von MichaelS
Moin Zusammen,

heute habe ich sie erwischt :) :) :)

Gruß
Michael

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 4. Mai 2017 18:44
von MichaelS
Moin Zusammen,

die ist am 25.4.2017 an die HADAG abgeliefert worden und soll ab Juni eingesetzt werden. Ein Tauftermin ist mir noch nicht bekannt.

Hier ein Bild des Neubaus am HADAG-Ponton.

Bild

Gruß
Michael

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 15. Mai 2017 23:12
von hadagfreak
Die Gute am HADAG-Ponton........

Ahoi, Peter

Re: ELBPHILHARMONIE (2017)

BeitragVerfasst: 23. Mai 2017 21:23
von hadagfreak
Hallo, hier mein Film von der Taufe.......

https://www.youtube.com/watch?v=Cjmk7sLTjUs&t=193s

Ahoi, Peter