Aktuelle Zeit: 17. Januar 2018 01:28
   
Textgröße

HAMBURGENSIE (2013)

z.B. Typ-2000er

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon Reeperbahn » 5. Juni 2013 22:30

Wäre schön, wenn der nächste Evolutionsschritt dann endlich zum Flüssiggas (LNG) führte, um sowohl die Umwelt als auch das Steuersäckel zu entlasten!

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

 

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon MPG1 » 6. Juni 2013 08:41

MichaelS hat geschrieben:Moinsen,

ich finde es auf jeden Fall besser als die Tische, irgendwie war da immer ein Metallrohr im Weg und mit irgendeiner "Handybrüllmeise" (mal googeln ;D ) oder einem verirrten "Kirmeskehlchen" (auch googeln ;D ) muss man dann auch nicht zusammen sitzen ;) .


Auch wieder wahr.
Für die begriffe muss ich nicht googlen ;)
Alle Folgen runtergeladen und gehört.
Viele Grüße
Michael

MPG1
macht hier regelmäßig "klar Schiff"
macht hier regelmäßig "klar Schiff"
 
Beiträge: 152
Registriert: 18. Januar 2012 09:32

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon tonnenstrich » 11. Juni 2013 09:13

Moin zusammen,
im Datenblatt zur HAMBURGENSIE steht als Hauptantrieb Volvo Penta D13-C ohne Leistungsangabe. Gehe ich recht in der Annahme, daß hier die Maschine mit 485 PS eingesetzt ist? Lt. Datenblatt gibt es diesen Typ von 375 - 500 PS.
Bei Volvo geben die Typbezeichnungen PS statt wie heute allgemein üblich kW an.
Harald.

tonnenstrich
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 216
Registriert: 1. November 2007 20:40

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon MichaelS » 11. Juni 2013 13:52

Moin Harald,

laut HANSA hat der im neuen Flachschiff eingesetzte D 13 368 kW also ca. 500 PS und da ich denke, dass es sich um die selben Maschinen handelt, also eher der etwas höhere Wert.

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4203
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon MichaelS » 28. Juli 2013 17:42

Moins,

MS "ULTRA MIX" ist ganz schön fix ;D !

Bild

M

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4203
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon MichaelS » 4. Juli 2015 14:19

Moin Zusammen,

HAMBURGENSIE mit Problem beim Anlegen. http://www.bild.de/regional/hamburg/faehre/drei-verletzte-bei-anlegemanoever-41595714.bild.html

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4203
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon Moewe » 5. Juli 2015 10:08

Schlimm dieser negative Tratsch-Journalismus >:(
Die Medien sollten mal auch positiv berichten...über die harte Arbeit, die die Schiffsführer gerade in den Sommermonaten mit oftmals sehr schwierigen und rücksichtslosen Fahrgästen , häufig verstärkt am Wochenende, zu leisten haben >:(

Moewe
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 309
Registriert: 25. Oktober 2007 08:47
Wohnort: Bremen

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon tilman » 5. Juli 2015 12:34

Von der "Blöd"-Zeitung erwartet man ja nicht wirklich objektive Berichterstattung, oder?

Völlig richtig, wenn man sieht, wie unbedacht die Leute oftmals die Schiffe stürmen oder verlassen, wundert man sich sowieso, daß nicht mehr passiert.

Ich finde auch daß die Schiffsführer da mehr Anerkennung verdient haben, genau wie die Fahrer anderer öffentlicher Verkehrsmitte.

tilman
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 351
Registriert: 8. August 2007 10:03

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon Reeperbahn » 5. Juli 2015 17:46

Naja, an Objektivität fehlt es diesem Bericht aber wohl nicht. Es wird weder über ein Fehlverhalten (menschlicher oder technischer Natur) spekuliert, noch der Versuch unternommen, das Fahrverhalten grundsätzlich zu diskreditieren, noch eine krude Beziehung zu irgendeiner anderen Havarie zu konstruieren. Fakt ist, das Menschen zu Schaden kamen. Wer will in einer Tageszeitung schon von rund 1.000 gelungenen An- und Ablegemanövern lesen? Da hat die BILD wirklich schon schlimmer berichtet, meint Ihr nicht?

Michael

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon MichaelS » 5. Juli 2015 19:08

Moin Zusammen,

wenn ich den Artikel in irgendeinerweise diskreditierend gegen die HADAG, den Schiffsführer oder was auch immer gefunden hätte, hätte ich ihn nicht verlinkt...und ja die Bild hat schon weit schlimmeres verfasst!

Es ist ein Unfall passiert, Menschen kamen zu schaden, nicht mehr aber auch nicht weniger.....

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4203
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: HAMBURGENSIE (2013)

Beitragvon tilman » 7. Juli 2015 17:46

Gut, stimmt, insgesamt ist der Bericht schon sachlich.

Was mich stört, sind der Titel "Fähre rammt Anleger" und Formulierungen wie "donnerte mit dem Schiff gegen den Anleger." Da hat man doch schon ganz andere Bilder im Kopf.

Im weiteren Text ist dann nur noch von einem harten Anlegemanöver die Rede.

Heute titelt die Mopo: "Container-Riese kracht beinahe gegen Ufer" - ich denke mal, er hätte höchstens beim Not-Ankern auflaufen können...

Tja, mit Sachlichkeit verkauft man wohl keine Zeitungen.

tilman
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 351
Registriert: 8. August 2007 10:03

 
Vorherige

Zurück zu aktuelle HADAG-Fähren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 89 Besuchern, die am 22. Januar 2012 04:22 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login Form