Aktuelle Zeit: 19. April 2018 11:38
   
Textgröße

Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Hier ist Platz für alle NICHT-HADAG-Schiffe

Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 13. Oktober 2011 11:31

Moin Forum,

wer mich kennt, weiss das ich eine Menge für die Ecken des Hafens übrig habe, die nicht viereckig betoniert, mit Blechkisten zugestellt oder sonst intensiv genutzt werden - in diesen Ecken des Hafens findet man immer wieder Schiffe mit Geschichte, mal sorgfältig und liebevoll gepflegt, mal dem Verfall überlassen - die meisten irgendwo dazwischen ;) .
In dieser Rubrik möchte ich einige dieser Schiffe vorstellen, bevor sie vollständig in Vergessenheit geraten,verschrottet werden, oder den Hafen wieder verlassen.
Wenn Ihr auch solche Schiffe kennt, könnt Ihr Sie natürlich hier auch Vorstellen.
Die Reihenfolge der Vorstellung hat nichts mit Wertigkeiten, historischer Bedeutung etc. zu tun - eher mit der Reihenfolge, mit der sie mir über den Weg laufen und ich Lust dazu habe sie zu bearbeiten.

Anfangen möchte ich mit der POSEIDON, die kürzlich von der Billwerder Bucht nach Harburg verlegt wurde.
Bild
Das Schiff wurde 1953 als STOLTERA von der Schiffswerft Rostock-Gehlsdorf für das WSA Stralsund als Seenotrettungskreuzer gebaut, es ist 18m lang, 5,20m breit und hat einen Tiefgang von 1,25m. angetrieben wird (wurde?) das Schiff von zwei 100 PS Dieselmotoren.
Wurde dann 1975 an das VEB Fischkominat Rostock abgegeben und später zum Taucherschiff POSEIDON umgebaut. Seit 1995 ist das Schiff in Hamburg. Eigner und Nutzung sind mir unbekannt. Nach Aufenthalten im Travehafen und lange in der Billwerder Bucht liegt das Schiff nun in Harburg.

Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

 

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 11. Dezember 2011 14:06

Moin Zusammen,

inzwischen wohl wieder im Winterschlaf (Bild von 2010) auf der Bille, aber sonst viel auch auf den Binnengewässern Deutschlands unterwegs, das ehemalige Bunkerboot MS KAI.

Das Schiff gehört zur Sorte bestens gepflegt und zeichnet sich im Sommer durch üppigen Geranienbewuchs aus ;) .

Bild

Hier die Daten:

Baujahr: 1932
Bauwerft: Hoogezand
Gebaut als Bunkerboot.

Reg.-Nr. 21287 B

Länge: 18,93 m
Breite: 3,79 m
Tiefgang: 0,95 m
Tonnage: 40 T

Maschinenleistung: 125 PS
Maschinenhersteller: Deutz

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 21. Januar 2012 16:04

Moin,

das dritte Schiff, welches ich vorstellen möchte, ist der 102-jährige Logger RAMBLER ROSE, der im Harburger Binnenhafen liegt.

Bild

Das Schiff wurde 1910 als Dampftrawler CHRIS von Smith’s Dock Co. Ltd.
Middlesborough, England, gebaut. 1932 nach Schottland und 1947 nach Norwegen verkauft, wurde das Schiff 1951 zum Frachter umgebaut. Nach mehreren Namens-, Maschinen-, und Eignerwechseln kam das Schiff 1993 Hamburg und wird nun zum Segler umgebaut - wie an dem modernen Segelmast zu erkennen.

Bisher habe ich das Schiff immer nur auf der anderen Seite der Klappbrücke liegen sehen, entweder das Schiff war auf Tour oder man will los ?!?

Gruß
Michael

P.S: Bitte nicht mit der RAMBLIN´ ROSE aus "Deadliest Catch" verwechseln - die ist ein "paar" Jahre jünger ;D

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 12. Februar 2012 18:09

Moin Forum,

es gibt relativ wenige ehemalige Marineschiffe im Hafen. Eine Ausnahme macht der ehemalige Binnenminensucher NIXE (Baujahr 1963), seit 1992 Trainingsschiff der Feuerwehr Hamburg.

Bild

Technische Daten der Binnenminensuchboote Klasse 393B:

Verdrängung: 205/215 ts
Länge: 38,0 m
Breite: 8,3 m
Tiefgang: 1,9 m
Geschwindigkeit: 14,6 kn
Besatzung: 24 Mann
Bewaffnung: 1 x 40 mm

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 14. April 2012 19:29

Moin Forum,

heute ein Schiff, dass heute leider schon eher ein Wrack ist. Die 1953 auf der VEB Boots- und Reparaturwerft Greifswald gebaute 27 Meter lange ex SAS 269 DR. FRIEDRICH WOLF. Das Schiff war als "Fischereihilfsschiff" für das VEB Fischkombinat Sassnitz eingesetzt. Mich erinnert der Rumpf eher an ein Küstenwachboot, wird aber in der Geschichte der Bauwerft als "Lehr- und Versuchskutter" bezeichnet.

Bild

Bild

Ein historisches Bild gibt es bei ddr-binnenschifffahrt.de http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/fotogalerie-gross/Hilfsschiffe/dr-friedrichwolf.JPG
Dort wird das Schiff als Schlepper geführt, wie das Schiff in späteren Jahren genutzt wurde. Hier http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wolf gibt es Infos zum Namensgeber.

Lange Zeit lag das Schiff, wohl auch schon zusammen mit der CATHARINA auf einem alten Ponton in der Billwerder Bucht, nun sind beide Schiffe im Elerholzhafen - zum Abwracken? Wer nähere Angaben, auch zum Ponton, machen kann - wie immer gern genommen :) .

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 6. Juni 2012 19:14

Moin Forum,

seit weit über einem Jahr liegt das ehemalige Bäderschiff JADE PERLE ex CLASSICA ex WANGERLAND ex LANGBALLIGAU ex WANGEROOGE (1960) im Steendiekkanal.

Bild

Heute ist das, als kleinerer Nachbau einer Serie von mehreren Schiffen für die W.D.R. auf der Husumer Schiffswerft gebaute, Schiff weitgehend ausgeschlachtet und nicht mehr fahrfähig. Meine letzte Fahrt mit dem Schiff war in den 90ern als CLASSICA von Travemünde aus. Ursprünglich war das Schiff nach Wangerooge eingesetzt, die Daten zum Schiff gibt es hier http://www.faktaomfartyg.nu/wangerooge_1960.htm

Größere Arbeiten am Schiff, es soll zu einem Restaurantschiff werden, habe ich in der Liegezeit in Hamburg leider nicht beobachten können.

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 23. Juni 2012 17:24

Moin Forum,

ein Nachtrag zur DR. FRIEDRICH WOLF. Der Ponton liegt wieder dort aber er ist gedreht und leer - aufgrund des allg. Zustands dürfte das Schiff dann inzwischen nicht mehr existent sein.

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 7. November 2012 22:46

Moin Forum,

nach längerer Unterbrechung möchte ich Euch heute die MALMANTILE vorstellen. Das Schiff hat seinen Liegeplatz in der Billwerder Bucht, schräg hinter der CRANZ.

Bild

Erbaut wurde dieses Schiff (56 BRT/ 21,10 m Länge, 4,26m Breite, Tiefgang 1,12m) 1923 in Neuhof/Hamburg wohl als "Körling". 1964 wurde das Schiff umfassend auf der VEB Volkswerft Stralsund umgebaut, einen Schiffsplan nach dem Umbau gibt es hier http://www.museum-digital.de/brandenburg/singleimage.php?imagenr=340&inwi=1&w=683&h=299.

Nach langer Dienstzeit für die "weiße Flotte" Stralsund wurde das Schiff 1992 an die Este Reederei Horneburg verkauft und war bis 1994 für diese Reederei registriert, lag später aber in keinem guten Zustand in Buxtehude. Heute ist sie ein Privatschiff, aber immer noch mir fast 90 Jahren noch fahrklar.

Bild

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 16. Dezember 2012 22:15

Moin Forum,

das Schiff, das ich Euch heute vorstellen möchte, ist eine alte dänische Fähre, die heute -halb zum Wohnschiff umgebaut- in einer Ecke des Travehafens liegt. Heute leider noch etwas schlechter zu fotografieren, als hier im Mai letzten Jahres.

Bild


Es handelt sich um die 1926 gebaute JAKOB. Für die Geschichte des Schiffes verweise ich gerne auf die Seite von Wilhelm Langes, der -wie bei vielen dieser kleinen skandinavischen Schiffe-das Nachschlagewerk im Netz ist http://www.fjordfaehren.de/dk/foto/jacobnordals.htm.

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 5. Mai 2013 02:27

Moin Forum,

gestern hat der seit längerem in Finkenwerder liegende ex Seenotrettungkreuzer WAL (ex Versuchskreuzer BREMEN) den Hamburger Hafen verlassen. Hier ein Bild von 2009 auf der Slip bei Behrens.

Bild

Das Schiff wurde 1931 als konventionelles Rettungsboot KONSUL KLEYENSTÜBER erbaut und 1953 zum Versuchstrettungskreuzer umgebaut, das Schiff ist also sozusagen die "Mutter" aller heutigen Rettungskreuzer der DGzRS.

Weitere Infos zum Schiff gibt es unter http://www.srk-bremen.de/.

Das Schiff ist nun nach Bremen verkauft und begann heute seine Reise in eine hoffentlich gute, museale Zukunft. Der Hamburger Hafen hat ein Schiff mit Geschichte weniger, das Schiff aber hoffentlich noch viele Jahre vor sich :) .

M

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 19. Januar 2014 15:33

Moin Forum,

z.Zt. ist das Lotsenboot GELLEN aus dem Museumshafen Rostock zu Gast im Museumshafen Oevelgönne. Die Daten zum Schiff

Bauwerft: Schiffswerft Rechlin
Baujahr: 1951
Länge: 13,62 m
Breite: 4,15 m
Tiefgang: 1,80
Verdrängung: 24 t
Maschine: SKL 4 NVD 24, 100 PS

Bild

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon HakenHeino » 6. Februar 2014 22:36

Nachtrag zum "Wal", heute gefunden:
"Inzwischen hatten wir sehr viel Erfolg und das Schiff wurde Ende 2013 sogar unter Denkmalschutz gestellt. "


http://www.geschichtsspuren.de/forum/er ... 18522.html

Gruß von Heino

HakenHeino
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 288
Registriert: 20. Februar 2008 22:27

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon Posse » 17. März 2014 07:55

Spannend was du so alles entdeckst, da schaut man gerne in den Beitrag ;D

Posse
 
Beiträge: 2
Registriert: 16. März 2014 14:18

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 5. April 2015 10:49

Moin Zusammen,

es hat ja einige Jahre gedauert, aber nun ist es gelungen die Geschichte der MARYNA zu lüften. Mein Dank geht an Gerd Fiebiger und Stefan Vergin, die entscheidend dazu beigetragen diese interessante Geschichte zu erzählen.

Die Firma Henkel hat in den 1920er und 30 Jahren ihr Produkt PERSIL massiv beworben, dazu hat man 1931 bei Lürssen ein Boot in Auftrag, dass den Namen des Produkts trug: PERSIL. Das Schiff wurde als Bereisungsschiff und „Wolkenschreiber“ genutzt, d.h. mit einem großen, auf dem Achterschiff eingebauten, Flakscheinwerfer wurde das PERSIL-Logo an die Wolken projiziert. Ein Schiff das hauptsächlich als Werbemittel gebaut wurde ist mir so noch nicht begegnet. Doch offensichtlich war das ganze nicht ganz so wirksam, wie man sich das gedacht hatte und Henkel stieg für ihre Werbung auf Flugzeuge um.

1937 wurde das Schiff an Henry Aschpurvis, Hamburg verkauft und in ASTRID umbenannt. Nutzung als Yacht. Verwendung im 2. Weltkrieg nicht geklärt.

Nach dem Krieg zum Kümo (!) umgebaut. Jetziger Aufbau eingebaut, neues Heck. 2 Luken, 2 Ladebäume. Später in der Billwerder Bucht bei der Grube-Werft aufgelegt, da natürlich nur ein recht kleines Ladevolumen vorhanden war und daher das nicht lange rentabel betrieben werden konnte. Vielleicht hat jemand ja noch Bilder aus der Zeit?

Ab Ende der 1970er Jahre folgten einige Eignerwechsel, 1979 umbenannt in FERDINAND MAGELLAN, Pläne zum Umbau in ein Segelschiff wurden verworfen. 1984 an den jetzigen Eigner als Privatschiff verkauft, der die MARYNA nun aus Altergründen abgeben möchte…..


Bild

Die Daten: : Baujahr:1931, Bauwerft: Lürssen, Vegesack, Kennung: DGDE, 80,06 BRT, 33,84 NRT, L.: 23,40m , B.: 5,00m; Seitenhöhe: 2,19m, Tiefgang: 1,10m. Diesel-Elektrischer Antrieb, 1 6 Zyl. MWM 200 PS, Fahrmotoren 2 (!) 55 kW, Umbau: 1951-1953, 2 6 Zyl. SA Marino, 240 PSe

Viele Grüße
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon HakenHeino » 5. April 2015 19:22

Foto gefällig?

Bild

Bild vom 21. 8. 2013
Gruß von Heino

HakenHeino
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 288
Registriert: 20. Februar 2008 22:27

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 6. April 2015 09:09

Moin Heino,

besten Dank für das Bild, hast Du auch noch eine Aufnahme von achtern? landseitig wird das nämlich eher nix mit Bildern...

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 26. Juli 2015 18:08

Moin Zusammen,

heute habe ich die KRANICH das erste Mal in Fahrt gesehen :) .

Bild

Diese Daten hatte Tilman mal kommentiert:

Luftsicherungsboot von 1941 aus Holz; L:22,00 x B: 4,30 x TG: 1,20; 2 x MAN Diesel D20026 mit Getriebe; Hydraulikruder, Zweihebelschaltung im Ruderhaus, Klappmast, Höhe über Wasserlinie bis OK Schornstein 4,25m, Ruderhaus und Deck aus Teakholz, Rumpf Kompositionsbau im DiagonalKarweel Mahagoni auf Eiche, Spanten & Fundamente aus Stahl.

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon riverstar » 31. Juli 2015 17:21

Neulich drauf gestoßen. Könnte ja vielleicht für den ein oder anderen interessant sein. http://www.absolutfamilie.de/2015/03/15 ... -schlafen/

riverstar
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 10
Registriert: 31. Juli 2015 17:19

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MichaelS » 14. November 2015 20:18

Moin Zusammen,

heute bin ich über die 101 Jahre alte ANNEMARIE im Harburger Binnenhafen "gestolpert".

Bild

Der ehemalige Motorewer war viele Jahre als Inselfrachter zu den nordfriesischen Inseln unterwegs, 2015 erwarb die Nordfriesische Schifffahrtsgesellschaft das Schiff, dieser Reederei gehört auch der ebenfalls in Harburg liegende Frachtsegler UNDINE. Die gesamte Geschichte des "aus der Zeit gefallen" wirkenden Schiffes gibt es hier https://de.wikipedia.org/wiki/Annemarie_%28Schiff,_1914%29

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4262
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Schiffe mit Geschichte - heute im Hamburger Hafen

Beitragvon MPG1 » 23. November 2015 19:41

Hallo Michael,

ich dachte, die Undine gört der Seegelreederei Kapitän Hass e.K.
Viele Grüße
Michael

MPG1
macht hier regelmäßig "klar Schiff"
macht hier regelmäßig "klar Schiff"
 
Beiträge: 152
Registriert: 18. Januar 2012 09:32

 
Nächste

Zurück zu Hafenschiffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 89 Besuchern, die am 22. Januar 2012 04:22 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login Form