Aktuelle Zeit: 24. Mai 2017 10:00
   
Textgröße

MAX (1960)

Seebäderschiffe, Jollenführer, Barkassen, etc.

MAX (1960)

Beitragvon MichaelS » 13. August 2015 22:22

Moin Zusammen,

in der Vorrecherche zu meinem Schwedenurlaub (Ich bin ab morgen für 10 Tage wech 8) ) habe ich mir die Reise nach Arvika mit Hilfe von Kirster Nilsson von http://www.skargardsbatar.se/ gespart.

Die MAX aka SANDSKÄR lebt noch, als schwimmende Eisdiele in Halmstad! https://www.facebook.com/pages/MS-Sands ... fref=photo

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4130
Registriert: 30. September 2007 10:40

 

Re: MAX (1960)

Beitragvon Reeperbahn » 14. August 2015 13:09

Moin!
Ich habe die "Movitz" (ex "Moritz") in Stockholm leider nicht gefunden. Hatte vielleicht eine Chartertour. In Stockholm verkehrt im Linienverkehr die hochmoderne E-Fähre "Sjövägen":
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

Re: MAX (1960)

Beitragvon GeoffHamer » 20. August 2015 19:30

Siehe Green City Ferries:
http://www.greencityferries.com

GeoffHamer
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 13
Registriert: 21. Januar 2007 17:24

Re: MAX (1960)

Beitragvon GeoffHamer » 20. August 2015 20:33


GeoffHamer
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 13
Registriert: 21. Januar 2007 17:24

Re: MAX (1960)

Beitragvon MichaelS » 6. April 2017 06:20

Moin Zusammen,

mal was Aktuelles zur ex MAX. Die SANDSKÄR liegt z.Zt. im Fluss Nissan in Halmstad auf, ob es im Sommer wieder eine Nutzung als schwimmendes Cafe/Eisdiele geben wird, ist noch unklar. Diesen hohen Küchenaufbau hat sie schon in Arvika bekommen, diesen etwas "improvisierten" Vordeckssalon erst in Halmstad.

Aber habt Ihr mal genau hingeschaut? Unter der "Gartenlaube" auf dem Vorschiff ist noch die original 60er Jahre Kuppel (!!) Auch mittschiffs ist sind die Streben der Rundung noch unter den geraden Scheiben zu sehen.... Der Ursprungszustand ist also unter dem Umbau -im Gegensatz zum Schwesterschiff- noch vorhanden.

Bilder von vorgestern mit freundlicher Genehmigung von Anders Bergenek.

Gruß
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4130
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: MAX (1960)

Beitragvon MichaelS » 13. April 2017 20:01

Moin Zusammen,

inzwischen wurde die SANDSKÄR an ihren Sommerliegeplatz verholt und wird nun auch dieses Jahr als schwimmendes Eiscafe in Hamstad eingesetzt.

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4130
Registriert: 30. September 2007 10:40


Zurück zu andere (ehemalige) HADAG-Schiffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 89 Besuchern, die am 22. Januar 2012 04:22 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login Form