Aktuelle Zeit: 24. Februar 2018 08:14
   
Textgröße

MAX BRAUER (1980)

Seebäderschiffe, Jollenführer, Barkassen, etc.

MAX BRAUER (1980)

Beitragvon Faehre » 10. April 2009 14:40

Moin Forum,

glaube die Max Brauer bleibt uns dieses Jahr noch erhalten.  Guckt ihr mal hier. http://www.hadag.de/silvester.php Silvester - Fete  " L "
Gruß
Dieter

Faehre
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 348
Registriert: 24. Juli 2008 15:03
Wohnort: Hamburg

 

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Reeperbahn » 10. April 2009 15:03

Aber vermutlich nur, weil sich kein Käufer findet, der noch etwas Geld für das Schiff in die Hand nehmen will. Sollte da doch jemand auftauchen, ist der BRAUER sicher sofort klar zum Auslaufen!

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Faehre » 10. April 2009 15:25

Na, hoffentlich nicht. Auf einer 2000 ist das nicht so das Wahre. ???
Gruß
Dieter

Faehre
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 348
Registriert: 24. Juli 2008 15:03
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Seemöwengeheimdienst » 12. April 2009 20:13

das die brauer silvester fahren soll, ist kein Grund sie nicht vorher zu verkaufen. Karten zu verkaufen, sie dann bei Bedarf zu stornieren und das Geld zurückzugeben (eventuell verbunden mit Gutscheinen für Hafenrundfahrten) oder die Karten auf andere Schiffe umzubuchen ist sicherlich einfacher, als Ende November festzustellen, dass sie doch Silvester noch da sein wird und dann zu versuchen, doch noch das Schiff voll zu bekommen.

Seemöwengeheimdienst
macht hier regelmäßig "klar Schiff"
macht hier regelmäßig "klar Schiff"
 
Beiträge: 112
Registriert: 15. September 2006 19:57

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Faehre » 14. April 2009 17:57

Moin,

da hast Du recht. Die würden den Spritfresser ja am liebste von Heute auf Morgen verkaufen.

Ist mir immer noch unbegreiflich, wie man sowas konstruieren konnte. ???  Das Ding ist weder Fisch noch Fleisch.
Gruß
Dieter

Faehre
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 348
Registriert: 24. Juli 2008 15:03
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Skip » 27. Mai 2009 22:57

ich bin nicht der Meinung das 2 Typ 2000 Schiffe günstiger wären wie der Brauer. Beide zusammen werden mehr verbrauchen wie der Brauer und es werden 2 Schipper gebraucht, im gegensatz zum brauer der mit schipper und "billigen" Decksmann fahrn kann.Die ach so hohen Reperaturkosten werden bei den Bügeleisen im alter auch noch kommen. Na ja einziger nachteil er wird in Zukunft die HVV Standards nicht erfüllen.  :(

Skip
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 30
Registriert: 27. Mai 2009 19:27

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon sport_iss_mord » 28. Mai 2009 09:58

Decksleute sterben aber aus....der Beruf ist auf dem Abstellgleis und es gibt bessere Alternativen. lieber 2 Bügeleisen und 2 Schipper als 1Max Brauer und 1Schipper 1Decksmann und 1Azubi...Ausserdem kann man an Haupttagen(zb Hafengeburtstag,Sonnenschein am wochenende...) mit mehreren Schiffen(Bügeleisen) fahren..Hart aber es ist So die Hadag geht mit der Zeit

sport_iss_mord
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. November 2007 16:48

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon MichaelS » 28. Mai 2009 12:51

Moin Forum,

nun 2 2000er sind auch flexibler als die "Max Brauer", z.B. ist der "Brauer" auf der 62 selbst im Notfall nur richtig schlecht einzusetzen (habe ich nur einmal erlebt)  und man muss immer dieses große und teure Schiff fahren, auch nur recht kleiner Bedarf an Platz ist - auch das ist bei der Planung natürlich wichtig.

Das die HADAG mit der Zeit geht ist ihr nicht zu verdenken, außerdem ist der "Brauer" von je her ja nicht der große "Konstruktionswurf", er leidet halt unter dem "Eierlegende Wollmilchsau"-Problem.

Die Frage ist nur, was passiert , wenn die neuen Bügeleisen  fertig sind - der Verkauf könnte ein ebenfalls Problem werden, es sei denn man nimmt einen üppigen Preisabschlag hin und schickt ihn in Richtung Metallverwertung. Die ex. "Schönfelder" liegt ja nun auch schon seit einigen Jahren zum Verkauf und der Secondhandmarkt ist ja im Moment nun nicht wirklich am boomen und der "Brauer" braucht zum Kaufpreis zumindest innen, meiner Meinung nach, ein großes "Facelift" um ihn z.B. für eine Privatreederei attraktiv zu machen. 

Also stellt sich nur die Frage auflegen oder in geringerem Umfang (um Kosten zu sparen) weiternutzen. Wir werden sehen.

Gruß
Michael 

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4217
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Faehre » 28. Mai 2009 13:07

Moin,

genau das ist es, was Michael schreibt. Für den Liniendienst überhaupt nicht geeignet, durch die Größe. Die würde ständig gewaltige Verspätung haben, da die An und Ablegemanöver und der Fahrgastwechsel, einfach zu lange dauern.

Man nehme nur den Anleger Övelgönne. Treffen da die Brauer und ein 2000 gleichzeitig ein, wird das richtig eng. Habe da schon mal gesehen, das die Brauer gewartet hat, bis die 2000 weg war.

Edit: Allerdings nur, wenn die Stettin dort liegt.
Gruß
Dieter

Faehre
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 348
Registriert: 24. Juli 2008 15:03
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Reeperbahn » 29. Mai 2009 08:25

...und in den Grenzkanal (Linie 75) paßt der BRAUER gar nicht  ;)  :D  ;D

Nee, im Ernst - das Schiff ist nur für die Touristik (Niederelbe) und als Werft-Shuttle (Airbus) sinnvoll einzusetzen. Als Linienschiff war es nie vorgesehen. Und natürlich für Events (Bordparties, Seefahrergelage...), und genau da wiederum sind die 2000er wohl eher suboptimal. Das nährt die Hoffnung, vielleicht noch etwas länger die HADAG-Flagge am Mast wehen zu sehen! ::)

Gruß

Michael

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Skip » 30. Mai 2009 20:49

na ja es reicht ja auch wenn er airbus fährt ... dann hat er ja was zu tun. und die bordpartys lassen sich auf dem brauer um einiges besser umsetzen allein wegen dem stellraum den der catering benötigt, beim bügeleisen wird meist ein eingang (vor der rampe) mit kisten vollgebaut ,oder seh ich das falsch ?!?! ;)

Skip
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 30
Registriert: 27. Mai 2009 19:27

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon MichaelS » 1. Juni 2009 10:27

Ich habe von einem Unternehmer aus dem nahen Osten gehört, der sich in Deutschland nach kleinerer, gebrauchter Passagierschiffstonnage umgeschaut hat - ein ernstzunehmender Interessent für die "Brauer"!?
Ich persönlich fände es ja auch schön, wenn der "Brauer" noch etwas bleiben würde...

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4217
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Skip » 12. Juli 2009 13:45

Es gab tatsächlich einen Intressenten für das Schiff, welcher aber auf Grund des Kaufpreises wieder abgesprungen ist. Gerüchten nach zu Folge soll die "Brauer" noch bis 2013 bleiben. :) :) :)

Skip
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 30
Registriert: 27. Mai 2009 19:27

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Faehre » 12. Juli 2009 17:41

Moin,

ich gönne es der Brauer, wenn sie noch länger bleiben darf. Nur, sollte da jemand den geforderten Preis auf den Tisch legen, dann wird die sofort weg sein.

Wo mit man dann schon sagen kann, das der letzte Bügeleisenneubau nicht ausreichend sein wird.
Gruß
Dieter

Faehre
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 348
Registriert: 24. Juli 2008 15:03
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Reeperbahn » 12. Juli 2009 18:29

Skip hat geschrieben:Es gab tatsächlich einen Intressenten für das Schiff, welcher aber auf Grund des Kaufpreises wieder abgesprungen ist. Gerüchten nach zu Folge soll die "Brauer" noch bis 2013 bleiben. :) :) :)


2013 klingt plausibel - schon allein wegen der Gartenbauausstellung in W'burg.. ::)

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Flooster » 11. Juni 2010 16:08

Bei der Max-Brauer soll eine der beiden Maschinen kaputt sein. Daher kann sie derzeit keine Einsätze im Liniendienst auf der 68 machen, allenfalls noch HARUFAs.
Daher scheidet auch ein Einsatz im Niederelbedienst aus (die Molsen war am Wochende 05.06./ 06.06.10 wieder völlig überfüllt).

Reparatur würde EUR 80.000 kosten und soll daher bis auf weiteres nicht erfolgen.

Vielleicht weiss wer noch genaueres...

Grüße Dirk

Flooster
HADAG-Enthusiast
HADAG-Enthusiast
 
Beiträge: 247
Registriert: 17. Juli 2009 17:09

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Reeperbahn » 11. Juni 2010 18:24

Naja, mit einer Maschine/einem Antrieb ist der "Brauer" nicht mehr (sicher) zu fahren. Sollte also tatsächlich eine der Hauptmaschinen in die Wicken gegangen sein, dürfte das Schiff erst einmal zum Auflieger werden. :(

Reeperbahn
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1289
Registriert: 18. September 2006 16:11
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon MichaelS » 13. Juni 2010 14:09

Moin Forum,

ich habe mal bei der HADAG nachgefragt was mit der "Brauer" nun genau ist. Heute Vormittag war sie jedenfalls auf HaRuFa

Bild

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4217
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon MichaelS » 12. Juli 2010 09:20

Moin Forum,

laut HADAG ist die "Max Brauer" fahrklar, wird aber nicht mehr im Airbus-Werksverkehr eingesetzt.

Gruß
Michael

MichaelS
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4217
Registriert: 30. September 2007 10:40

Re: Verkauf Max Brauer

Beitragvon Likedeeler » 19. Juli 2010 19:20

Ich habe Gerüchte gehört, demnach soll die Brauer verschrottet werden.
Kann mir kaum vorstellen, daß das besser ist, als verkauf. Naja, vieleicht gibt es dann noch ein paar Bügeleisen

Likedeeler
schippert hier gelegentlich rein
schippert hier gelegentlich rein
 
Beiträge: 10
Registriert: 19. Juli 2010 19:14

 
Nächste

Zurück zu andere (ehemalige) HADAG-Schiffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 89 Besuchern, die am 22. Januar 2012 04:22 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login Form