ASTOR (1981)

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 2 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #69776

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Natürlich gibt es auch zahlreiche Artikel rund um die „Astor“, die hier in einer eigenen Rubrik untergebracht werden können…

    #72714

    MichaelS
    Keymaster

    Mal wieder ein Klasseausschnitt 🙂 Interessant, dass der Schornstein, der heute das Aussehen des Schiffes prägt, im Entwurf noch ganz anders aussah. Gab es nicht mal der Story, dass das die vier Abgasrohre Zigaretten sein sollen, nach dem neuen Partner im Projekt  ???! Hab so was im Hinterkopf…..

    #72715

    wappen-freak
    Mitglied

    ich finde das passt hier einfach hin!
    In dem Video sieht man den Stapellauf, stimmt es, dass dabei ein Ponton vom Schiff gerammt wurde??

    http://www3.ndr.de/media/arkona106.html

    #72716

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Yepp!
    Ich habe damals direkt gegenüber vom Helgen gestanden und mit einer Super-8-Kamera gefilmt. Die „Astor“ glitt ins Wasser, drehte etwas nach Backbord und rammte mit dem Heck den Fährdampferanleger Ellerholzhöft. Es gab aber nicht mehr als eine Schramme… 😉

    Gruß

    Michael

    #72717

    wappen-freak
    Mitglied

    super 8?? 😉

    Dann warst Du aber nicht zufällig auch bei der Wappen dabei??
    Fotos oder Film??

    Gruß

    wappen-freak

    #72718

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Ja und nein…
    Ja, es gab damals nur Super-8 für den ambitionierten Hobbyfilmer. Irgendwo sollte der Film noch sein, vielleicht lohnt eine Digitalisierung?!
    Nein, andere HADAG-Stapelläufe habe ich leider nicht miterlebt, abgesehen einmal vom Stapelhub der „Brauer“, doch davon habe ich leider keine Bilder.

    Es grüßt

    Michael

    #72719

    Hattingen
    Mitglied

    Apropro Astor,

    Ich habe aus langeweile mal etwas die Jungs von Google gefragt, und die haben mir gesagt, dass die Astor immer noch unter dem Namen ASTOR unterwegs ist.

    Wir haben Sie gefragt: Wie können wir die ASTOR noch schöner machen? Ihre Antworten finden Sie ab 2010 auf der neuen ASTOR! Denn wir nehmen Sie beim Wort und bauen die ASTOR ganz nach Ihren Wünschen um. Eleganter und luxuriöser als je zuvor wird sie über die Weltmeere gleiten.

    Sie wird anscheinend z.Zt umgebaut.
    Weitere Infos hier:
    http://www.transocean.de/astor.htm

    (Ist doch die Astor oder nicht?)

    Es Grüßt
    Nils

    #72720

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Nils,

    ist ein büschen verwirrend die Sache mit den „Astors“. Es gab/gibt nämlich zwei sehr ähnliche Schiffe, die diesen Namen trugen/tragen. Die „Astor“ die heute „Astor“ heißt, ist die zweite Astor, Baujahr 1987, die nie der HADAG gehörte http://www.faktaomfartyg.se/astor_1987.htm. Die hier diskutierte „Astor“, Baujahr 1981, heißt heute „Saga Pearl II“ http://www.faktaomfartyg.se/astor_1981.htm – so ich hoffe, ich habe alle Klarheiten beseitigt ;D

    Gruß
    Michael

    #72721

    Hattingen
    Mitglied

    Mist,

    für mich waren es die gleichen Schiffe, denn ich habe auf so ein paar Merkmale geachtet, wie Schornstein etc und sah ziemlich passend aus, deswegen dachte ich es so.
    Naja gut, dann habe ich mich wohl ausgetrichst.
    Schöne Grüße

    #72722

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Nils,

    ist ja nicht so schlimm – die beiden sind ja nun wirklich sehr ähnlich 😉 , übrigens die erste „Astor“ hat auch ne „Fanpage“ http://www.ms-astor.com/. Die „Saga Pearl II“ ist übrigens die Nachfolgerin der hier in einem anderen Thread besprochenen „Saga Rose“ bei dem britischen (50+) Anbieter Saga Holidays.

    Gruß
    Michael

    #72723

    Hattingen
    Mitglied

    Wenn das die Fanpage der ersten Astor, also die der HADAG sein soll, wirft er aber auch beide Schiffe durcheinander!
    Bilder von der Loyld werft in Bremerhaven von der zweiten Astor und Bilder von der Saga Pearl II also der ersten Astor.
    Das ist aber auch Kompliziert, zwei ähnliche Schiffe mit gleichem Namen…

    #72724

    MichaelS
    Keymaster

    jupp er hat beide Schiffe ´drin -auch jetzt erst gesehen- aber irgendwie nicht 100% klar getrennt 😉 !

    #72725

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Die zweite „Astor“ wurde ja auch nicht in Hamburg, sondern in Kiel gebaut und – nicht ganz alltäglich – etwas größer aber in nahezu identischem Design. Das erklärt dann auch mögliche Verwechslungen. Hinzu kommen die wiederholten Namenswechsel, auch nicht unbedingt so üblich bei Kreuzfahrern.

    Bei der ersten „Astor“ gab es am Ausrüstungskai der HDW einen Brand, so dass der Zeitplan bis zur Ablieferung/Jungsfernfahrt durcheinander geriet. Auch kein gutes Omen! Für uns bedeutete es damals aber: preiswert neues Bettzeug! Wegen des Rauchentwicklung wurde damals wohl die ganze Weichware noch einmal ausgetauscht. Wir bekamen daher mit dem HADAG-Personalrabatt extrem günstig neue Decken und Kopfkissen für die ganze Familie. Da die Teile noch eingeschweißt waren, roch man rein gar nichts vom Brandgeruch. ::)

    Michael

    #72726

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    was ein Buchstabe alles verändern kann. So wird aus Jungfernfahrt schnell eine Jungs-Fernfahrt.
    Gruß Harald.

    #72727

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Nochmal zu den Fahrenszeiten der beiden Schiffe unter dem Namen ASTOR:

    ASTOR (1) (1981)
    14.12.1981 – 29.08.1985

    ASTOR (2) (1987)
    31.01.1987 – 03.10.1988
    01.12.1995 –
    seit 21.11.2009 in Bremerhaven aufgelegt, in 2010 Umbauten geplant, 1.6.2010 erste Kreuzfahrt für Transocean geplant
    Harald.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.