Barkassen Meyer

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 2 Monate, 3 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #79176

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die HANSEAT ist nun als schwimmendes Kunstwerk unterwegs.

    http://urbanshit.de/bjoern-holzweg-bemalt-barkasse-im-hamburger-hafen/

    Gruß
    Michael

    #79177

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die GERDA 2 ist weiterhin unumgebaut unterwegs 🙂 .

    Während die FEINE DEERN zur neuen Saison eine Persenning über dem Achterdeck spendiert bekommen hat.

    Gruß
    Michael

    #79178

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    laut Presse von heute geht es dieses Jahr mit dem Umbau der GERDA II bei Feltz los.

    Gruß
    Michael

    #79179

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    inzwischen wurde die Barkasse als GERDA 2.0 wieder in Dienst gestellt.

    Hat jemand übrigens mal das Werftschild der HAFEN HAMBURG fotografiert bzw. ein Bild in Hamburg als MIN HERZING? Wäre interessant…

    Gruß
    Michael

    #79180

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die LÜTTE DEERN hat ein neues Design.

    Gruß
    Michael

    #79181

    MichaelS
    Keymaster

    Daten SEUTE DEERN ergänzt.

    #91742

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    2019 bekommt Barkassen Meyer ein neues Schiff, die ENNSTAL – alles weitere hier

    Gruß
    Michael

    #91954

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    hier mal ein historisches Bild GERDA II.

    Gruß
    Michael

    #92182

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die ENNSTAL ist nun im Wasser und der NDR berichtet hier

    Gruß,
    Michael

    #92187

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die ENNSTAL hat die Feltz-Werft verlassen und liegt nun an der Pontonanlage Norderelbe

    Gruß,
    Michael

    #92191

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    gestern feierte Barkassen Meyer seinen 100. Geburtstag! Wir gratulieren sehr herzlich!
    Außerdem wurde die ENNSTAL am Ponton Entenwerder getauft. Hier die dazu herausgegenbene Pressemeldung:

    Leinen los – jetzt heißt es bei Barkassen-Meyer „Volle Fahrt voraus“ in Richtung Jubiläumsparty!
    Am 28. März 2019 feiert das Traditionsunternehmen seinen 100. Geburtstag in Entenwerder. Die
    Gäste können sich auf einen fulminanten Abend freuen mit einem Konzert von Stargast Mary
    Roos, der großen Jubiläums-Tombola und einer spektakulären Installation von Lichtkünstler
    Michael Batz.
    Gegründet im Jahr 1919, gehört die Flotte von Inhaber Hubert Neubacher heute zum festen
    Inventar St. Paulis. Touristen aus aller Welt, aber auch waschechte Hamburger und Quiddjes,
    halten der Crew an den Landungsbrücken seit vielen Jahren die Treue und genießen die Fahrten
    entlang der Elbe und der Speicherstadt in den Fahrgastschiffen und Barkassen. Ein ganz
    besonderes Highlight der 100-Jahr-Feierlichkeiten wird die Taufe der von Udo Lindenberg
    gestalteten Kunstbarkasse „MS Ennstal“ sein. Taufpatin ist NDR-Moderatorin Anke Harnack.

    Das Jubiläumsjahr 2019 im Überblick:

    MS Ennstal
    Pünktlich zum Jubiläum hat Hubert Neubacher in der Feltz-Werft in Finkenwerder mit der „MS
    Ennstal“ das insgesamt zehnte Schiff seiner Flotte bauen lassen, das gleichzeitig auch der erste
    Neubau für ihn selbst ist. „Im Österreichischen Ennstal bin ich aufgewachsen, dort fing alles an.
    Die Wahl des Namens stellt quasi die Brücke zwischen meinen beiden Welten dar – der meiner
    Kindheit in der Alpenregion und der meiner Wahlheimat Hamburg“, so Neubacher. Und mit ihr
    entsteht eine ganz besondere weitere Kunstbarkasse: Denn kein Geringerer als Panikrocker Udo
    Lindenberg hat sie entworfen in dem für ihn ganz typischen Likörelle-Design.

    Tombola

    Wer Hubert Neubacher kennt, weiß, dass ihm Charity besonders am Herzen liegt. Daher möchte
    er das Jubiläumsjahr auch dafür nutzen, Spenden zu sammeln. „Ich bin so dankbar für alles, was
    ich mit und durch Barkassen-Meyer erleben darf, daher möchte ich gerne etwas davon
    zurückgeben“, so Neubacher. Am Abend der Feier wird er seine großangelegte Tombola-Aktion
    starten und als „Losfee“ in Aktion treten. „Ich hoffe natürlich auf rege Beteiligung meiner Gäste“, so
    Neubacher. „Die restlichen Lose werde ich dann immer bei mir tragen, damit ich auch sie schnell
    verkaufen kann.“ Den Erlös möchte er an die folgenden gemeinnützigen Organisationen spenden:
    Hamburgische Regenbogenstiftung, Kinder helfen Kindern, MenscHHamburg e.V. und die NCLStiftung.
    Hubert Neubacher: „Ich bin sehr dankbar, dass so viele namhafte Unternehmen diese
    Aktion unterstützen. Nur gemeinschaftlich lässt sich vieles bewegen.“

    Magazin

    Wer 100 Jahre alt wird, der darf sich auch selbst beschenken. Gedacht, getan – am Abend der
    Jubiläumsfeier wird das firmeneigene Magazin „Brücke 6“ veröffentlicht, ein weiteres
    Herzensprojekt von Hubert Neubacher. Auf 100 Seiten sind darin Geschichten rund um die
    Historie Barkassen-Meyers, wissenswerte Fakten zur Arbeit am Hamburger Hafen, Ausgehtipps
    für die Region Hamburg und natürlich viele faszinierende Aufnahmen der Flotte enthalten.
    Besonders toll: Ob Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, HSV-Legende Uwe
    Seeler oder Barkassen-Namenspatronin Sanna Englund – sie alle gratulieren dem sympathischen
    Unternehmen von den St. Pauli Landungsbrücken 2 + 6 zum 100-jährigen Geburtstag.

    Hubert Neubacher – Inhaber, Vordenker, Jubilar

    Für den Inhaber von Barkassen-Meyer ist das Jubiläumsjahr 2019 auch ein persönlicher
    Meilenstein. Denn dann blickt er selbst bereits auf ein Vierteljahrhundert Einsatz für Flotte, Crew
    und Kunden der Landungsbrücken 2 + 6 zurück. Am 16. Juni 1994 trat er seinen Dienst bei
    Barkassen-Meyer an und ahnte wohl nicht, dass er hier einen Ort finden würde, an dem er
    beruflichen Eifer mit persönlichem Interesse für Kunst und sozialem Engagement verbinden kann.
    So ist Neubacher neben seiner Tätigkeit als Flotten-Chef seit April 2018 Präsident von Skål
    International Deutschland, der landesweiten nationalen Sektion der weltweit führenden
    Vereinigung von Entscheidern der Reise- und Tourismusindustrie. Zudem ist er unermüdlich im
    Einsatz für die gute Sache: ob für Hamburg Leuchtfeuer, als Kuratoriumsmitglied der NCL-Stiftung
    oder als Vorsitzender des Freundeskreises „DAS SCHIFF e.V.“ – wann immer es geht, nutzt
    Neubacher sein Netzwerk und die knappe Freizeit, um Gutes zu tun.

    Gruß,
    Michael

    #92290

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die ENNSTAL heute Abend in Fahrt.

    Gruß,
    Michael

    #93304

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die FEINE DEERN wurde für 2 Jahre in HANSAINVEST umgetauft. “ Das Traditionsunternehmen HANSAINVEST ist dieses Jahr 50 geworden und hat sich den Namen durch eine großzügigen Spende an http://www.mensch.hamburg im Rahmen unserer 100 Jahrfeier für mindestens 2 Jahre gesichert“

    Quelle. FB Seite der Reederei.

    Gruß,
    Michael

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  MichaelS.
Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.