Elbdampfer-Hamburg.de – Die Geschichte der HADAG-Hafenfähren Foren Hamburger Hafen Passagierschiffe Barkassenvermietung Max Jens – Kapitän Prüsse

Barkassenvermietung Max Jens – Kapitän Prüsse

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tug_baer vor 1 Jahr, 12 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #70296

    tomkyle
    Mitglied

    Flottenliste der Barkassenvermietung Max Jens (gehört zu Kapitän Prüsse) Stand 03.03.2016

    1. Cremon I
    ex Namen: INGEBORG, HUSUM
    Baujahr 1938
    Bauwerft Pahl, Hamburg
    Baunummer: 201
    Länge 19,37 m
    Breite 4,55 m
    Tiefgang 1,63 m
    Leistung 185 PS
    Fahrgäste 60
    ENI-Nr. 5100750

    2. Cremon II
    Baujahr 1935
    Bauwerft Stülcken, Hamburg
    Länge 20,10 m
    Breite 4,70 m
    Tiefgang 1,38 m
    Leistung 185 PS
    Fahrgäste 88
    Reg.-Nr. H 16384

    3. Cremon III
    ex Name: STAUEREI GERD BUSS III
    Baujahr 1949
    Bauwerft Stülcken, Hamburg
    Baunummer: 752
    Länge 20,13 m
    Breite 4,86 m
    Tiefgang 1,35 m
    Leistung 185 PS
    Fahrgäste 80
    ENI-Nr. 5100770

    4. Cremon IV
    ex Name: THOR NILSEN II
    Baujahr 1930
    Bauwerft Gebr. Blohm & Co, Hamburg
    Länge 19,92 m
    Breite 4,87 m
    Tiefgang 1,37 m
    Leistung 138 Kw
    Fahrgäste 45
    Reg.-Nr. H 15876

    5. Cremon IX
    ex Name: EMMY REHR
    Baujahr 1956
    Bauwerft Bonne, Hamburg
    Länge 20,40 m
    Breite 5,24 m
    Tiefgang 1,34 m
    Leistung 147 Kw
    Fahrgäste 50
    ENI-Nr. 5100920

    6. Cremon VI (Schleppbarkasse)
    ex Name: STAUEREI GERD BUSS VI
    Baujahr 1929
    Bauwerft Schüler-Werft, Moorrege
    Länge 19,46 m
    Breite 4,86 m
    Tiefgang 1,36 m
    Leistung 162 Kw
    Fahrgäste 0
    Reg.-Nr. 15279

    #76663

    tomkyle
    Mitglied

    Flotte Barkassenvermietung Max Jens (Kapitän Prüsse) Teil 2

    #76664

    HakenHeino
    Mitglied

    Moin, Tomkyle,
    Berichtigung:
    Die „Cremon IV“ wurde 1930 nicht bei Blohm & Voss gebaut, sondern bei der Werft Gebr. Blohm und Co. in Hamburg- Wilhelmburg. Name „Thor Nilsen II“.
    Gruß von Heino

    #76665

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die CREMON II ist nach Umbau wieder in Fahrt.

    Gruß
    Michael

    #76666

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    die CREMON IX ist auch wieder unterwegs.

    Gruß
    Michael

    #76667

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    die CREMON II hatte heute an der Ellerholzschleuse einen Unfall. Leider sind sechs bzw. sieben (je nach Quelle) Verletzte zu beklagen. http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Sechs-Verletzte-bei-Barkassenunfall-im-Hafen,barkassenunfall100.html

    Gruß
    Michael

    #76668

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    bei inselfähren.de ist eine CREMON X „aufgetaucht“ – und das auf einem Bild aus den 1980er Jahren in Kiel ??? . Hat jemand eine Idee zu dieser Barkasse?

    Viele Grüße
    Michael

    #76669

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    einige ex Namen ergänzt.

    Gruß
    Michael

    #76670

    tug_baer
    Mitglied

    Moin an die Spezialisten,
    eine Frage zu CREMON I ex INGEBORG / HUSUM:
    Wann galt welcher Name?
    Habe Nachweise das die INGEBORG im Jahr 1951 auf einer Bergedorfer Werft ein neues Heck (sieht nach Bomben- / Minen- schaden aus) und neue Aufbauten (die ersten 3 Fenster passen noch heute) erhielt.
    Wem gehörte sie zu dieser Zeit und galt der Name HUSUM davor oder danach??

    Gruß Gerrit

    #76671

    HakenHeino
    Mitglied

    Gruß von Heino

    #76672

    tug_baer
    Mitglied

    Moin Heino,
    das abgebildete Werftschild gehört zu INGEBORG / HUSUM / CREMON I ???
    (also nicht von Pahl 1938 wie oben angegeben??)
    Welches Baujahr ist da gestempelt??
    Also der Umbau den ich bildlich dokumentiert habe ist bei Menzer durchgeführt worden.

    Gruß Gerrit

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.