Befestigung der Anker

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Reeperbahn vor 13 Jahre.

  • Autor
    Beiträge
  • #69614

    imported_chris
    Mitglied

    Moin,

    normalerweise sind die Anker bei den Typschiffe ja am Schanzenkleid des Bugs von außen „angehängt“.
    Auf mehreren Bilder hab ich aber jetzt auch gesehenen, dass die Anker scheinbar auf der Innenseite liegen, also vor der Bug-Haube des Fahrgastdecks. Die Ankerketten hängen dann von der Außenbord-Seite (über das Schanzenkleid) nach innen.

    Warum war das so?

    Grüße, Christian

    #70940

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Nur die Schiffe, die planmäßig bzw. regelmäßig das Gebiet des Hamburger Hafens verlassen haben, erhielten einen „klaren Anker“, also einen Anker, der jederzeit problemlos fallengelassen werden konnte. Bei den Vierhundertern war man davon ausgegangen, dass sie nur innerhalb der Hafengrenzen unterwegs sein würden, daher hatten sie alle keinen klaren Anker. Sie kamen deshalb auch nur ausnahmsweise zum Einsatz nach der Unterelbe und nicht weiter, als bis Schulau/Willkommhöft.

    Gruß

    Michael

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.