Daten zu Schiffen und Booten gesucht

Dieses Thema enthält 83 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 5 Monate, 3 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #78234

    MichaelS
    Keymaster

    Moin,

    auch zur ANTJE habe ich nichts, außer dass sie sonst im Travehafen liegt.

    Gruß
    Michael

    #78235

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    diese KARLA kenne ich auch nicht, lag heute in Finkenwerder.

    Evtl. ein ehemaliges Behördenschiff?

    Gruß
    Michael

    #78236

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo Michael,

    das ist das ehemalige „Messboot“ von der HPA, es wurde im Februar durch die VEBEG versteigert (zufällig hab ich das Datenblatt dazu abgespeichert 😉 ).
    1962 von der Evers-Werft in Timmendorfer Strand gebaut, 1992 verlängert und verbreitert.
    LxBxT: 11,4m x 2,6m x 0,7m
    Maschine: Mecedes-Benz OM 314 59kw (1992)

    Gruß
    Jan

    #78237

    MichaelS
    Keymaster

    Hallo Jan,

    vielen Dank!

    Gruß
    Michael

    #78238

    Daniel5.3.13
    Mitglied

    Der Weiße Kahn da im hintergrund schwimmt ja immernoch !

    Lag lange Jahr in der Lühe ! ist dort auch schon gesunken !

    #78239

    MichaelS
    Keymaster

    Moin,

    ich mag mich täuschen, aber ich denke das weisse Boot ist die ADELE, die 2009 neben der TONNE in Harburg lag. Daten auch unbekannt.

    Gruß
    Michael

    #78240

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    dieses alte Zollboot lag heute in der Billwerder Bucht, Daten willkommen 😉

    Gruß
    Michael

    #78241

    MichaelS
    Keymaster

    ach ja…die MARYNA spukt auch immer noch in meinem Kopf rum….

    #78242

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    das Zollboot schaut wie eines der Zollboote der Schless Werft in Wesel, wie auch die HITZACKER ex LIPPE, diese ist es aber nicht.

    Gruß
    Michael

    #78243

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    2010 habe ich bei Theodor Buschmann diesen Rumpf fotografiert, der dort als Werkstattschiff genutzt wird.

    Inzwischen habe ich im Binnenschiffer-Forum (Danke an Thomas !) erfahren, dass es sich um einen alten Elbe-Eildampfer handeln soll, aber hier hilft uns eher weiter, dass am Heck der Name AFRICAN QUEEN zu lesen war.
    Da das Schiff mindestens 20 Jahre bei Buschmann liegt, weiss jemand noch, ob und wo das Schiff vorher im Hafen zu finden war.

    Gruß
    Michael

    #78244

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    hier mal die TEDDY evtl. ehemaliges Festmacherboot

    Edit: Die Daten der TEDDY gibt es hier http://www.akademie.nh-maritim.de/boot.html

    und die CHRISTOPH, könnte von der Bauart ein ehemaliges Behördenboot sein.

    beide Boote liegen im Holzhafen.

    Gruß
    Michael

    #78245

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    beim Hafengeburtstag ist sie mir wieder aufgefallen, die PATRIA irgendwie skurril das Teil. Wohl eher Forschungsschiff als Privatboot mit den ganzen Gestängen achtern, außerdem mit Wulstbug, Bugstrahlrunder und vor allen Dingen „Tug Area“???

    Hat jemand ne Idee??

    Gruß
    Michael

    #78246

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    auch die Geschichte der kleinen WOTERKÜKEN liegt noch im Dunkeln.

    Schaut ja aus wie ein ehemaliges Behördenschiff. Aber Baujahr des Rumpfes (schätze um und bei 1900) und der Aufbauten sind doch arg weit auseinander, daher doch eher ein privater Umbau es kleinen Schleppers, Zoll/Polizeibootes oder einer uralten Hafenfähre ;D ??

    Gruß
    Michael

    #78247

    divertom68
    Mitglied

    Hallo,
    kaum bin ich regestriert schon hab ich ein Anliegen… 😛
    Ich war am Wochenende in Hamburg und hab wohl ein paar ehemalige Boote der Wasserschutzpolizei bzw des Oberhafenamtes fotografiert. Wenn Ihr mir helfen könntet, wo die mal im Einsatz waren bzw welche Bezeichnung die zur aktiven Zeit hatten, wäre ich Euch dankbar!!! 🙂
    Zum einen sind es die Boote mit dem Namen „Karl“, „Bunthaus“ und zum anderen „Utz“. Ich weiß, das die Boote „Karl“ und „Bunthaus“ zum Oberhafenamt Hamburg gehörten bzw gehören, trotzdem interessieren mich noch die Daten der Boote. Analog interessiert mich auch die Geschichte des Bootes „Utz“ und die Daten hätte ich da genauso gern. Ich vermute, das es mal zur Wasserschutzpolizei gehörte…

    #78248

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Ich glaube mich Zu erinnern das es mal eine hafenarzt Barkasse gab die sah aehnlich wie das letzte Bild aus
    gruesse
    Hans

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.