Daten zu Schiffen und Booten gesucht

Dieses Thema enthält 83 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 2 Monate, 2 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #78279

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Harald,

    dank Berhard V aus dem Binnenschifferforum ist das Rätsel gelöst 🙂
    http://www.binnenschifferforum.de/forum/showthread.php?24702-zwei-Unbekannte-Schiffe-im-Eis-1933

    Gruß
    Michael

    #78280

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    ich habe hier ein Foto von 1986 (Scan vom Foto). Der Name ist sehr schlecht zu entziffern, auch auf dem Originalfoto nicht.
    Vielleicht kann da jemand helfen.
    Im Dez. 2013 hatte Michael ein solches Boot in der Billwerder Bucht gesichtet.
    Harald.

    #78281

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Vielleicht wares die Klostermann spaeter gehoehrte sie dem Museumshafen und blau gepoehnt,Aber es gab ja mehrere dieses Typs:(Hitzacker ex Lippe bis 89 in Hamburg,Oevelgoenne,Klostermann)
    Dieses sind die Daten vom Hamburger Zollboot Klostermann
    Daten:
    Name: Klostermann (II)
    ex Name:
    gemeldet in: Hamburg
    Nat: D
    Typ: Zollboot
    IMO-Nr.:
    Europ-Nr.:
    Baujahr / Bauwerft: 1955, Schweers, Bardenfleth
    L: 19,00 m
    B: 3,50 m
    Tfg: 1,30 m
    BRT:
    PS: 374 PS
    Kn: 14,4 kn
    Pass:
    Bes:
    a.D. an privat verkauft

    gruesse
    Hans

    #78282

    MichaelS
    Keymaster

    Moin,

    ich würde bei dem Namen des Bootes mal auf ÖVELGÖNNE tippen.

    Gruß
    Michael

    #78283

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Du hast recht Michael
    Die Klostermann hat achtern schmalerne Fenster und der Name beginnt direkt am Bullauge,Bilder sind im Binnschifferforum ??? ??? .
    gruesse
    Hans

    #78284

    tug_baer
    Teilnehmer

    Eine neue Suchaufgabe für die alten Hasen unter Euch:

    In einem Bildband von 1964 ist nachstehendes Foto abgedruckt:

    #78285

    tug_baer
    Teilnehmer

    Aber uns interessieren ja „die kleinen Dinge des Hafens“, also hier der interessante Ausschnitt mit der Frage:
    Wer kennt die Geschichte der modernen Barkasse GUSTAV SCH???? hinter der ALTONA?

    Vom Riss ist sie nahezu identisch mit den Barkassen LÜCHTENKIEKER; HAFENBAU I und CARL LORENZEN (alle von Menzer für Strom & Hafenbau angefertigt) sowie CORREKT III (von Garbers gebaut)

    Ich freue mich über Infos.

    Gruß Gerrit

    #78286

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Moin
    Hier wird ihnen geholfen:
    http://en.wikipedia.org/wiki/RMS_Caronia
    gruesse
    Hans >:D

    #78287

    tug_baer
    Teilnehmer

    Danke Hans,

    das war die leicht zu beantwortende Hälfte der Frage,

    wie steht’s mit der anderen Hälfte???

    Gruß Gerrit

    #78288

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Vielleicht ist es Gustav Schwabe ,aber das ist nur geraten.
    Schoenen Sonntag
    Hans

    #78289

    HakenHeino
    Mitglied

    „Gustav Schwabe“ ist richtig.
    Seit ihrem Verkauf ca. 1990 habe ich keine Spur mehr von ihr gefunden.
    Gruß von Heino

    #78290

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die EL FRIEDE, die ja schon ne Weile in Harburg liegt, gibt es bei Ebay-Kleinanzeigen zu kaufen http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/wohnschiff,-hausboot,18m,-mit-liegeplatz-120-/157893422-211-9444.

    Ich war eigenlich immer davon ausgegangen, dass das Boot so gebaut worden ist, aber wenn ich mir die technische Spezifikation so anschaue, war sie wohl doch mal etwas anderes, jemand eine Idee?

    Gruß
    Michael

    #78291

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    diese ex TIGER liegt in einer Ecke des Harburger Binnenhafens – hat jemand eine Idee, was das für eine Barkasse ist.

    Gruß
    Michael

    #78292

    tomkyle
    Mitglied

    Am 30.05.2015 habe ich im Museumshafen diesen kleinen Segler mit Heimathafen Middelfart gefunden. Hat jemand den Namen oder Daten von dem Segler?

    #78293

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    ein bißchen was zur MATHILDE, wie die ex TIGER jetzt wohl heißt, habe ich aus diesem Artikel http://www.elbe-wochenblatt.de/harburg-city/lokales/das-schwankende-buero-im-binnenhafen-d34752.html gefunden.

    Baujahr 1921 als KARL, nach dem zweiten Weltkrieg in Wittenberge als Fahrradfähre eingesetzt. Nun in Harburg als Büroschiff in Dienst.

    Gruß
    Michael

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.