Es mußte ja kommen….Seebäderschiffe!

  • Dieses Thema hat 72 Antworten und 14 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre von eike.
  • Autor
    Beiträge
  • #72098

    Hattingen
    Mitglied

    damit war aber bei diesem Zustand zurechnen.
    Es war wahrscheinlich kaum zu erwarten, dass die Hein nochmal fahrfähig wird, wenn sie bereits im Hafen gesunken ist.
    Es war also Vorher zusehen.

    #72108

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Forum,

    einen aktuellen Bericht von Peter Knego über die “WvH” (I) gibt´s hier:
    http://maritimematters.blogspot.com/2009/12/restoring-faithful-quick-visit-to.html

    Spannend das!

    Gruß
    Michael

    #72109

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Das sind ja mal schaurig-schöne Bilder! Nun muss ich aber erst einmal die Texte dazu lesen… ::)

    #72110

    Hattingen
    Mitglied

    Dafür, dass sie zu abwracken verkauft werden sollte, und ich Bilder gesehen habe, wo sie westentlich schlimmer aussieht, sieht man schon, dass sich dort jemand engagiert.
    Und restaurire mal so nebenbei so ein 95m langes Schiff.
    Und ich muss sagen, dafür sieht dsa Schif echt top aus, und er gibts nicht auf…
    Ich ziehe mal folgende Behauptung:
    Es geht wieder aufwärts mit dem Schiff, sicher sieht sie nicht so aus wie früher, aber besser als auf Bildern von vor einigen Jahren.

    #72111

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Forum,

    die “Atlantis” ex “Helgoland” (II) hat nun auch wieder Bulleyes im Hauptdeck, entspricht also wieder fast dem Bauzustand. Allerdings hat man sich bei Cassen Eils was einfallen lassen. Man hat nämlich die alten Fenster schwarz gemalt, so dass das Schiff von ferne wie vorher aussschaut, zu sehen auf diesem Bild von gestern http://www.shipspotting.com/modules/myalbum/photo-1051684-ATLANTIS Das Bild ist von Jens Smit.

    Gruß Michael

    #72112

    Hattingen
    Mitglied

    bist du sicher, dass es sichdabei nicht um Schutzfarbe handelt, die nachher weiß überlackiert wird…
    Obwohl es so schlecht garnicht aussieht

    #72113

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Für eine Schutzfarbe hätte man sich dann aber sehr viel Mühe mit dem Abkleben gemacht! ::)

    #72114

    Dyonisus
    Mitglied

    Steht der alten Lady aber der Look.

    Aber wo hier grade Bild das Thema ist, mir ist da im Web eins untergekommen, was ich noch nicht kannte. Es soll von der Wappen aus geknipst sein.
    Die 1 ist es nicht, die war ja rund am Heck, aber ich kann die 2 und 3 nicht ausreichend unterscheiden. Welche ist es?

    http://www.nordreport.de/WvH_QM2_461.JPG

    Liebe Grüße

    Thomas

    #72115

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Thomas,

    ohne Zweifel die “WvH” (III).

    Gruß
    Michael

    #72116

    Hattingen
    Mitglied

    Aber sowas von die WvH III.
    Das wasst du als Rundheck angedacht hast ist dieses Dach, was mit der FRS gekommen ist.
    Außerdem:
    1. Hat die Helgoland keine Fahrt mit der QM2 gemacht.
    2. Die WvHI ist schon bevor es die QM2 gab aus Deutschland verschwunden
    3. Bin ich mir nicht sicher, aber ich glaueb, dass die WvH II zu diesem Zeitpunkt bereits nach Amsterdam überführt worden war, da bin ich mir aber nicht sicher.

    Aber ich finde so schlecht schauts wirklich nicht aus, wobei sie die Farbe auch weglassen könnten, denn ich finde sie sieht mit Bulleyes besser aus als mit Fenstern.

    Schöne Grüße

    Nils

    #72117

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Hallo
    Hier mal wieder ein Sonderangebot eines Ex Seebaederschiffes:
    http://de.boats.com/boat-details/Blohm-%26-Voss-Unknown/16857181
    gruesse
    Hans

    #72118

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Die Artist Impression für eine Yacht sieht schon nicht schlecht aus, erinnert aber doch an das traurige Ende der “Wappen” (III) :-[

    #72119

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    habe was für die Modellbauer gefunden:

    MS Baltic Star 1963 (Art.-Nr.: 3214712)
    Preis 52.00 EUR (0)

    Seebäder-/Lazarettschiff
    F.-W. Besch, 1988, M: 1:75, Länge: 1220 mm, Breite: 191 mm, Tiefgang: 52 mm, Antrieb: Zweischrauber/Bugstrahlruder, Spantriß, Linienriß, Deckspläne, Hauptschnitte, wichtige Details sind gezeichnet, 3 Blatt, Bemerkung: Gerollter Modellplan mit Farbangaben. ex Helgoland

    Verlag für Technik und Handwerk GmbH (vth) vom 20100218

    Gruß
    Harald.

    #72120

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Forum,

    es tut sich was auf der “Xanadu” ex “WvH” (I) 🙂 !

    http://www.maritimematters.com/shipnews.html

    Gruß
    Michael

    #72121

    Hattingen
    Mitglied

    Respeckt, ich hatte den großenArtikel schon gelesen, aber das was der Eigner da macht, (tschuldige für die Formulierung) Lecko mio!
    Aber es ist schön zu wissen, dass das Schiff nicht mehr gammelt.
    Und hier, um welchen Blauen Streifen geht es, wohlkaum um einen aus HADAG zeiten oder?
    Michael du bist doch ein Redekünstler, kannst ihn ja mal anschreiben, und bei Bedarf Hilfe anbieten (Bild Material oder sowas, da finden wir bestimmt noch einiges) vllt Pinselt er den kahn ja dann in HADAG farben und schon is Werbung für Helgoland, Hamburg etc da.

    Grüße

    Nils

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 73)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.