Elbdampfer-Hamburg.de – Die Geschichte der HADAG-Hafenfähren Foren HADAG HADAG allgemein HADAG steigt wieder in die Helgolandfahrt ein – Sondermeldung zum 1.4.

HADAG steigt wieder in die Helgolandfahrt ein – Sondermeldung zum 1.4.

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 12 Jahre, 6 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #69654

    MichaelS
    Keymaster

    Moin zusammen,

    wie soeben der DED* meldet hat die HADAG ihr altes, von der FRS zum Verkauf ausgeschriebene, Flaggschiff „Wappen von Hamburg“ wieder erworben.

    Bis zum Saisonstart 2008 soll das Schiff bei der Lloyd Werft komplett umgebaut werden. Neben einer Neumotorisierung und der Anpassung an die neuesten Sicherheitsvorschriften werden auch die Salons des Schiffes komplett neu gestaltet. Ein Internetcafe, eine Aussichtslounge und ein großer Kinderbereich werden zu den Highlights der Neugestaltung gezählt. Auch werden 20 neue Kabinen eingebaut, damit eine Anreise am Vortag der Überfahrt wieder mit einer Nacht an Bord gekrönt werden kann. Ab April 2008 soll das Schiff dann wieder täglich ab St.Pauli Landungsbrücken mit einem Zwischenstop in Cuxhaven zu deutschlands einziger Hochseeinsel starten.

    *Deutscher Enten Dienst ;D  , April April!

    #71535

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Da habe ich im THB* etwas anderes gelesen. Demnach wird das Schiff von der in Hamburg ansässigen Lufthansa-Werft in eine Privatyacht für einen Scheich umgebaut. Die erfahrenen Flugzeugbauer haben für diesen Kunden schon etliche Jets „vergoldet“ und nun soll ihr Knowhow auch der „Wappen“ zu Teil werden. Über dem Heck wird ein Landeplatz mit Hangar für den Hubschrauber entstehen, darunter ein Indoor-Pool mit Jacuzzi und allem drum und dran. Der Rest wird wohl wie bei den Jets aus feinstem Marmor und mit Blattgoldauflagen veredelt. Die in die Jahre gekommenen Hauptmotoren werden Gasturbinen von Pratt&Wittney weichen müssen, damit das Schiff eine Marschfahrt von 28 Knoten erreicht.

    Michael

    *TäglicherHumorBericht

    #71536

    MichaelS
    Keymaster

    Hmmm…..komisch, ich hatte eigentlich gehört, dass unser arabischer Gasturbinenfreund sich für ein größeres Objekt zum Umbau entschieden hatte, es liegt z.Zt. in Freeport/Bahamas  ;D! Außerdem ist wohl der Umbau von Lufthansa zu Airbus -wegen freigewordener Kapazitäten- verlegt worden, dort soll für den Umbau auch Dock am Rüschpark wieder freigebuddelt werden. Das Schiff sollte übrigens komplett zerlegt und in A380 Frachtversionen nach Arabien geflogen werden – so schafft man sich seinen eigenen Markt *ggg*! 

    So ich brauch jetzt mal nen Kaffee – Hirnsauerstoffunterversorgung!!  ;D ;D ;D

    #71537

    MichaelS
    Keymaster

    ….das war es dann wohl mit der „Wappen“ in deutschen Gewässern http://helgoline.de/presse.php  :'(!

    Gruß,
    Michael

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.