Elbdampfer-Hamburg.de – Die Geschichte der HADAG-Hafenfähren Foren Hamburger Hafen Hafenschiffe Hamburger Barkassen – Wo sind sie geblieben?

Hamburger Barkassen – Wo sind sie geblieben?

Dieses Thema enthält 57 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 4 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #70368

    Werner
    Teilnehmer

    Hallo Forum,

    nicht nur ehemalige Alsterschiffe fahren auf dem Cospudener See – auch eine bei Jastram gebaute Barkasse ist mit von der Partie. Siehe hier:

    http://www.leipzigerneuseenland.de/erlebnistouren/individuelle-touren/fahrgastschifffahrt/charter-rundfahrten-mit-der-ms-quotneuseenlan

    Mehr Bilder findet man, wenn man bei Googles Bildersuche „MS Neuseenland“ eingiebt.

    Gruß
    Der Werner

    #77037

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Werner,

    auch hier danke! Wäre ja mal spannend zu wissen, wem das Schiff vorher gehörte, im Lebenslauf auf der Homepage finden sich folgende Parameter: 1958 bei Jastram gebaut. 17 Meter lang und vorher als Schleppbarkasse genutzt.

    Gruß
    Michael

    #77038

    MichaelS
    Keymaster

    Moinsen,

    die Barkasse HEIN fährt nun auf der Schlei, vorher war sie am Niederhein beheimatet – einige Daten enthält der verlinkte Artikel, aber vielleicht weiß einer ja noch mehr http://tinyurl.com/bnw5klo

    Gruß
    Michael

    #77039

    Dieter
    Mitglied

    Barkasse Hein war früher Hamburgs schnelste Stauerrei Barkasse hatte noch ein baugleiches Schwesterschiff hiß früher Jan ?welche Stauerei fehlt mir nicht ein gruß rainer dieter ???

    #77040

    HakenHeino
    Mitglied

    Das kann nur die frühere „Karin“ von K. H. Meyrose sein.

    #77041

    MichaelS
    Keymaster

    100 Punkte Heino http://www.freizeit-karte.de/index.php?id=317 🙂 .

    Gruß
    Michael

    #77042

    Heidi 1920
    Mitglied

    Hallo,
    mein Name ist Axel Prüm und ich habe eine Barkasse aus Hamburg:Baujahr 1920 von C.Breuning u. Söhne, Wilhelmsburg, für Hamburger Schlepp, Tauch, und Bergegesellschaft mit dem Namen „Delphin“, ab ca. 1968 Heimathafen Stade, Name:“Pudel“, seit 1974 auf der Mosel als „Heidi“. Der Motor ist ein Jastram KRCD3, Baujahr unbekannt. Länge 12 met. Breite 2,5, Liegeplatz ist in Traben-Trarbach. Die Barkasse war eingetragen im Schiffsregister Hamburg, jetzt im Register St. Goar. Der Eichschein ist noch vorhanden.
    Axel

    #77043

    MichaelS
    Keymaster

    Hallo Axel,

    herzlich Willkommen bei den Elbdampfern – schaut ja richtig schön urig aus Deine Barkasse, danke für das Zeigen der Bilder 🙂 . Wenn ich fragen darf, wozu nutzt Du die Barkasse?

    Viele Grüße
    Michael

    #77044

    Heidi 1920
    Mitglied

    Hallo Michael,
    die Barkasse wird nur zu Freizeitvergnügen genutzt, also Sportboot. Bevor es wieder zu verwechselungen kommt: Das ist nicht das Schiff aus Drei Mann in einem Boot, aber aus drei in einem Boot (das war mal eine Fernsehreihe mit Siggi Harreis) die haben in Bernkastel eine Sendung aufgezeichnet.
    Axel

    #77045

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    in Berlin findet sich die Barkassen LIBELLE http://www.barkasselibelle.de/, mit Liegeplatz im Historischen Hafen Berlin.

    Gruß
    Michael

    #77046

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    die HAFENVERWALTUNG 5, Baujahr 1920,fährt heute als GABY u.a. als Ausbildungsschiff für die Seglervereinigung Rhein-Main e.V. in Frabkfurt/Main .

    http://www.svrm.de/svrm_gaby.html

    Gruß
    Michael

    #77047

    MichaelS
    Keymaster

    Gruessgott,

    jo mei die BRIGIT (Baujahr 1924) hat auf dem „Bayrischen Meer“, dem Chiemsee überlebt. Ein kleinen Film gibt es hier http://www.youtube.com/watch?v=DQTuOPYtd5c

    Gruß
    Michael

    #77048

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Ist ja cool! Ein besseres Revier zum richtig Altwerden, kann sich so eine kleine Barkasse wohl kaum wünschen! 😉

    #77049

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    auf der Müritz ist eine FORELLE aktiv, die schwer nach Hamburger Hafenbarkasse ausschaut. http://www.schiffahrt-mueritz.de/fahrgastschiffe/warener_schifffahrt/fahrgastschiff_forelle.html

    Gruß
    Michael

    #77050

    MichaelS
    Keymaster

    Moin,

    auch auf dem Bodensee gibt es eine ehemalige Hamburger Barkasse, die GISELA http://www.bycue.de/index.php/clubboats.html

    Gruß
    Michael

    P.S.: Wenn jemand eine der gefundenen Barkassen wiedererkennt und ex-Namen, Herkunft etc. klären kann wäre das natürlich toll. 🙂 !

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 58)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.