Hamburgs Schlepper, wo sind sie geblieben?

  • Autor
    Beiträge
  • #92186

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Zusammen,

    der ex Schleppko-Schlepper MATADOR (1902) steht -nicht in bestem Zustand und mit neuem Ruderhaus “verbastelt” hier zum Verkauf.

    Gruß
    Michael

    #93197

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Zusammen,

    die ZP CHALONE fährt nun in Russland als SHTORM. Ein Bild gibt es hier

    Gruß,
    Michael

    #93386

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Zusammen,

    die ex BUGSIER 11 fährt nun in Russland als TORNADO

    Gruß,
    Michael

    #93979

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    die SCHLEPPKO 4 ist wieder aufgetaucht. Nicht als Wrack bei irgendeinem Abbruchbetrieb – nein, bei einem Schiffsliebhaber in Holland.
    Wir kamen durch Zufall in Kontakt. Ich bat ihn um ein paar Fotos. Hier sind sie mit seinem Text dazu.

    „Moin Harald,
    ich schicke ihnen einige Bilder von der Schleppko.
    Das erste ist, als ich es das Erste Mal gesehen habe, das war in Arnhem im Juli 2020. Dann habe ich das Schiff gekauft. Zuerst habe ich mich darum gekümmert, dass es geprüft würde und legal fahren darf, dann habe ich es nach Amsterdam gefahren.
    Das Zweite Bild ist in Amsterdam, im Oktober desselben Jahres.
    Letzte sind wie es jetzt aussieht. Der Name „Schleppko 4“ kommt zurück darauf, die Fenster des Steuerhauses möchte ich gerne ändern.
    Aber da muß noch viel Arbeit gemacht worden.
    So sieht es jetzt aus.
    Herzlichen Gruß, Marijke“

    Hier die ersten 3 Fotos, 2 weitere folgen.
    VG
    Harald.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #93983

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    die SCHLEPPKO 4 ist wieder aufgetaucht. Nicht als Wrack bei irgendeinem Abbruchbetrieb – nein, bei einem Schiffsliebhaber in Holland.
    Wir kamen durch Zufall in Kontakt. Ich bat ihn um ein paar Fotos. Hier sind sie mit seinem Text dazu.
    „Moin Harald,
    ich schicke ihnen einige Bilder von der Schleppko.
    Das erste ist, als ich es das Erste Mal gesehen habe, das war in Arnhem im Juli 2020. Dann habe ich das Schiff gekauft. Zuerst habe ich mich darum gekümmert, dass es geprüft würde und legal fahren darf, dann habe ich es nach Amsterdam gefahren.
    Das Zweite Bild ist in Amsterdam, im Oktober desselben Jahres.
    Letzte sind wie es jetzt aussieht. Der Name „Schleppko 4“ kommt zurück darauf, die Fenster des Steuerhauses möchte ich gerne ändern.
    Aber da muß noch viel Arbeit gemacht worden.
    So sieht es jetzt aus.
    Herzlichen Gruß, Marijke“
    Hier die restlichen 2.
    VG
    Harald.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #93988

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus Worldwide Tug & OSV News 09. 2021

    Tug Dyrrah, ex Bugsier 27 ’90 (1964 – 6415477) operated by Anijet e Sherbimit Detar, Durres has been scrapped in May 2021 at Durres.

    #93989

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus WWTug&OSV Worldwide Tug & OSV News No. 09

    Tug Bever, ex Peter ‘82 (1974 – 7403184) operated by Bukser of Berging AS, Lysaker has been scrapped in August 2020.

    #93990

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus: WWTug&OSV No. 05 Worldwide Tug & OSV News

    Tug Arion (1978 – 7726902) has been sold in 2020 by Bugsier Reederei to Luhrs Schiffahrt GmbH, Hamburg without change of name.

    #93991

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus: Worldwide Tug & OSV News No. 05

    Tug Stier (1990 – 8912209) has been sold in 2020 by Bugsier-, Reederei- und Bergungs GmbH to Otto Wulf GmbH & Co KG, Cuxhaven and has been renamed Wulf 5.

    #93992

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Worldwide Tug OSV News Worldwide Tug & OSV News / No. 05

    Tug Bremen Fighter, ex Primus ’11 (2004 – 9321287) has been transferred from URAG Unterweser Reederei GmbH, Bremen to Boluda Europe without change of name.

    #93993

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus: Worldwide Tug OSV News Worldwide Tug & OSV News / No. 08

    Tug Mistral, ex Brielsebank ’76, Aquanaut ’78, Brielsebank ’98, Smit Hamburg ’01, Argus ‘01 (1969 – 6923888) has been sold in 2021 by Luhrs Schiffahrt Gmbh to KSK Küstendienst GmbH & Ko., Kiel and has been renamed Levensau.

    #93994

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus Worldwide Tug & OSV News 07. 2021

    Tug BREMEN FIGHTER ex PRIMUS (2004 – IMO 9321287), Ankerziehschlepper, Pfahlzug 104 t, Boluda Deutschland, Flagge: Antigua und Barbuda / seit März 2021 – als Ersatz für die FAIRPLAY 25 – im Auftrag der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes im Rahmen des Deutschen Notschleppkonzepts als Notschlepper in Sassnitz auf Rügen stationiert, um die Sicherheit der Schifffahrt in der östlichen deutschen Ostsee zu gewährleisten. Die Vertragslaufzeit beträgt zunächst zwei Jahre, zudem besteht eine Verlängerungsoption für drei weitere Jahre.

    #94019

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    zunächst einmal wünsche ich euch allen ein gutes, neues Jahr.
    Das Engagement auf den Kanaren war wohl nicht so toll. Nach meinen Unterlagen konnte FAIRPLAY die Schlepplizenz nicht einhalten. Außerdem, BOLUDA beherrscht den Markt! Besonders in seinem Heimatland. Die FAIRPLAY-Gruppe ist nicht gerade klein, jedoch gegen BOLUDA und auch SVITZER ist es schwer.

    Am 2.1.22 wollte ich wissen, wo die „Kanarenschlepper“ jetzt sind. Das seht ihr in der nachstehenden Aufstellung:

    in NL-RTM
    FAIRPLAY NUBLO (IMO 9360594) ex FAIRPLAY 29, ex BB OCEAN, ex MULTRATUG 14 / Flagge: Spanien
    FAIRPLAY TAMADABA (IMO 9817250) ex CLAUS / Flagge: Antigua & Barbuda
    FAIRPLAY BANDAMA (IMO 9158484) ex BUGSIER 20 / Flagge: Spanien, Heimathafen: Santa Cruz de Tenerife

    in BE-Antwerpen
    FAIRPLAY BENTAYGA (IMO 9158472) / ex BUGSIER 19 / Flagge: Antigua & Barbuda

    in PL-GDYNIA
    FAIRPLAY VII (IMO 9051727) / ex FAIRPLAY VII / Flagge: Polen, Heimathafen: Szczecin
    Gruß
    Harald.

    #94086

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    aus Towingline Nr. 16 – 2.3.2022 /
    FAIRPLAY 33 (IMO 9476006) wurde Ende 2021 verkauft an EDT Offshore, Limassol (Zypern), umbenannt in EDT AEOLUS Flagge: Liberia /
    ex-Name: TRITON COMMANDER (Taufname) /
    Ankerhandling (AHT), Bergungs- und Langstreckenschlepper / BRZ 1350 / Lüa 48,88 m, B 13,8 m, Tg 6,2 m / Hauptmotoren 2 x MAN STX 6L32/40, á 3.000 KW (4080 PS), gesamt 6.000 KW (8160 PS), kn / Pfahlzug 103 t / gebaut 2011 bei Daewoo Mangalia Heavy Industries S.A./ Rumänien / Flagge: Antigua & Barbuda, Heimathafen: St. John’s /

    #94142

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    BUGSIER 5 (3) (2008) (IMO 9376206) wurde 2021 umbenannt in FAIRPLAY 86
    Rotor-Schlepper / GT 377 / Lüa 28,0 m, B 11,8 m, Tg 5,95 m / 3 Wärtsilä 8 L 20, 4800 kW (6528 PS) 3 Azimuth Propeller in Kort-Düse, 12 kn, Pfahlzug 86 t / gebaut 2008 bei ASL Shipyard PTE Ltd, Singapore / Eigner: Fairplay Towage, Hamburg, Manager Bugsier, Hamburg /

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 140)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.