"Harburg" getauft

  • Autor
    Beiträge
  • #70095

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Forum,

    der (vorerst) letzte 2000er ist getauft. Einen kleinen Bericht und Bilder gibt es hier: https://www.elbdampfer-hamburg.de/aktuelle-meldungen/harburg-als-zwoelftes-buegeleisen-getauft.html

    Übrigens war das mediale Interesse größer als beim letzten Mal. Zwei Kamerateams und etliche Journalisten der schreibenden Zunft. Erste mir aufgefallene Resonanz: Das Wetter des Hamburg Journals kam heute von der “Harburg”. Nur das der erste 2000er vor 20 Jahren gebaut wurde, ist mir irgendwie nicht geläufig 😉 ! Trotzdem gut so, dass trotz des “Hamburger Wetters” (Es gab eine Regenhaube als Andenken 🙂 ) die Medien mal wieder mehr von der Taufe berichten!

    Gruß
    Michael

    #75186

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    …. Regenhaube ist gut. Ein richtiger Qualitäts – Nordoster pardon Südwester ist das. Die hätte man heute gut während der Fahrt gebrauchen können.
    Ich habe das Ding gleich Zuhause ausprobiert und als sehr gut und nützlich empfunden.
    Gruß
    Harald.

    #75187

    MichaelS
    Verwalter
    #75188

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    An eine Wiedergeburt der Harburger Linie darf man wohl getrost nicht glauben, es sein denn im Rahmen den Primelschau. Da stimmen die Fahrgastzahlen wohl auch einfach nicht. Und jederzeit kämen die Schiffe auch nicht unter der Kattwyk-Brücke hindurch. Trotzdem schön, mal wieder eine “Harburg” zu sehen!

    #75189

    Faehre
    Mitglied

    Moin,

    warum die Online Redakteure die Artikel immer verstecken, weis der Klabautermann. ;D

    Wo zu gibt es die Rubrik ??? http://www.abendblatt.de/wirtschaft/hafen-und-schifffahrt/

    #75190

    Faehre
    Mitglied

    Moin Forum,

    da es ja der vorerst letzte Neubau gewesen sein soll, wird es Zeit, das die HADAG diese Seite mal aktualisiert. http://www.hadag.de/flotte.php Da fehlen noch 2000. 😉

    #75191

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Jepp! Die Skizze zur “Kirchdorf” zeigt zudem einen völlig anderen Typ (Typ II) und die Zeichnung vom “Molsen” zeigt zwar den aktuellen Zustand, ist qualitativ aber zumindest kritikwürdig.. :-[

    Wer wohl die Skizze zur “Kirchdorf” verzapft hat? Das Oberdeck gehört zu “Harburg”/”Altenwerder”, das Hauptdeck zu “Schulau”/”Vierlanden” und das Heck zu “Falkenstein”/Steinkirchen” – der Mix macht’s – ist aber schon kurios! ::)

    #75192

    Anonym
    Inaktiv

    Gruss vom Fischmarkt

    Klaus

    Gruss vom Fischmarkt

    Klaus

    #75193

    Hattingen
    Mitglied

    Ich nehme an, man darf ja mal spekulieren, dass man alle vers. Typen darin unterbringen wollte, und dann hat man Kirchdorf drauf geschrieben, denn sie ist als einzige noch im HADAG besitz.

    #75194

    Faehre
    Mitglied

    @Hattingen wrote:

    Ich nehme an, man darf ja mal spekulieren, dass man alle vers. Typen darin unterbringen wollte, und dann hat man Kirchdorf drauf geschrieben, denn sie ist als einzige noch im HADAG besitz.

    Moin,

    das wäre eine mögliche Erklärung. 😉 Na ja, ich vermute, das die HADAG da zur Zeit niemanden hat, der sich mal richtig die Webseite vornehmen kann. Die wichtigen Dinge werden ja gemacht.

    @ Reeperbahn,

    das wäre mir nie aufgefallen mit der Skizze. Da merkt man den Kenner. 😉

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.