JOLLENFÜHRER 2 (1957) heute PEMA

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 2 Monate, 3 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #70832

    timsen
    Mitglied

    Das im August 2006 im Glückstädter Außenhafen gesunkene Lotsenversetzboot „Pema“ beginnt in Beidenfleth ein neues „Leben“. Eine Eignergemeinschaft hat die Barkasse zum Schrottwert gekauft und will das Schiff in eineinhalb bis zwei Jahren wieder flott machen.

    Ein Kran der Firma Wilhelm aus St. Michaelisdonn hob das 46 Tonnen schwere Boot in Beidenfleth aus der Stör. Auf dem Betriebsgelände der Firma Trede & von Pein wird das 17,50 Meter lange und 4,50 Meter breite Schiff jetzt eingehaust und dann entkernt.

    „Im Winterhalbjahr beginnt für uns die Hauptarbeit“, erzählte Thomas Kolbe von der Eignergemeinschaft.

    Gemeinsam mit seinen Mitstreitern will er der „Pema“ ihr altes Gesicht wiedergeben. Form und Name bleiben erhalten, die Farbe wird aufgefrischt und ein neuer Acht-Zylinder-Deutz-Motor steht schon zum Einbau bereit.
    (Quelle: shz.de)

    #80211

    MichaelS
    Keymaster

    Hallo Timsen,

    na das sind ja mal gute News. Wie bei allen HADAG´s aus der Zeit: Der Stahl ist nicht totzukriegen  ;D…und den Rest kann man erneuern – immer nur eine Frage des Geldbeutels  ;)!

    Gruß
    Michael

    #80212

    MichaelS
    Keymaster
    #80213

    Hessenrolf
    Mitglied
    #80214

    Hessenrolf
    Mitglied

    So nun sind schon einige Bilder zu sehen
    Gruß
    Rollo

    #80215

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo,

    was wird eigentlich aus der „Pema“?
    Ich habe ein Foto gefunden das sie im Wasser in Glückstadt zeigt
    http://nok-schiffsbilder.de/uploads/schiff/10425.jpg
    es soll von 2009 sein, das kann ich mir aber nicht vorstellen denn sie sieht aus wieder wie vor der Restauration.
    https://www.elbdampfer-hamburg.de/galerie/hadag-typschiffe/typ-00/jollenfuehrer-ii/pema-im-maerz-2008-1922.html
    Weiß jemand was Neues?

    Gruß
    Jan

    #80216

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    mal ein kleines Update zur PEMA, Heino hatte ja in einem anderen Thread danach gefragt: Das Schiff liegt weiterhin hoch und trocken an seinem Liegeplatz, die Arbeiten gehen voran, u.a. ist wieder eine Maschine im Schiff, die Elektrik wird montiert, Farbaufbau findet statt etc.

    Gruß
    Michael

    #80217

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    Rolf hat dankenwerterweise Bilder vom Umbau der PEMA gepostet.

    Weiterhin viel Erfolg beim Ausbau – das schaut gut aus 🙂 .

    Gruß
    Michael

    #80218

    Hessenrolf
    Mitglied

    So nun ist es bald soweit……. 😉 😉 😉 😉

    #80219

    Hessenrolf
    Mitglied

    Das letzte an Land ;D ;D ;D

    #80220

    Hessenrolf
    Mitglied

    😉

    #80221

    Hessenrolf
    Mitglied

    ;D 😉 😉

    #80222

    MichaelS
    Keymaster

    Hallo Rolf,

    herzlichen Glückwunsch – schön die PEMA wieder im Wasser zu sehen 🙂 🙂 🙂 ! Ich erlaube mir mal die tolle Doku über die Wasserung hier ins Forum zu verknüpfen. Ein „fliegendes“ Typschiff sieht man ja auch nicht alle Tage 😉

    Gute Arbeit! Wirklich toll, dass Ihr die alte Dame wieder flott gemacht habt!

    Viele Grüße
    Michael

    #80223

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    ich war heute mal PEMA guggen….schaut toll aus!

    Gruß
    Michael

    #80224

    MichaelS
    Keymaster

    Moin,

    hier die PEMA heute in Wewelsfleth – ohne störendes Boot 😉

    Gruß
    Michael

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.