JUNGFERNSTIEG (1954)

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 3 Jahre, 8 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #69946

    ponte
    Mitglied

    Moin auch,

    die JUNGFERNSTIEG ist schon seit längerem nicht mehr „unter uns“. Als PRINCESA MAYA machte sie ja dort Jahrelang ihr Törns.. 
    im letzten Jahr ist sie im Hurricane gestrandet und auf ein Riff geworfen worden.. Ich wußte schon sehr lange vom neuen Namen des Schiffes mußte aber einiges bei der Recherche berücksichtigen. Jetzt Online und zusehen..mehr dazu hier:

    http://inselfaehren.de/index.php?page=jungfernstieg-1954

    schönen Sonntag noch

    Cai

    #73935

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Cai,
    Danke für die Info. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Schiff vom Fels in den aktiven Dienst zurückkehrt dürfte recht gering sein, besonders weil es schon über ein Jahr da liegt. Wenn es überhaupt abgeborgen wird, dann -Schrottpreise sei Dank- zur Metallgewinnung oder zur Vermeidung weiterer Umweltschäden. Schade – ein Typschiff weniger!  :-[

    Gruß
    Michael

    #73936

    ponte
    Mitglied

    Moin Michael, Moin den anderen,

    na ist doch OK. Auch ich mag doch die „Lütten“ HADAG’s..

    wegen der Bergung habe ich zwar auch Info’s.. nur DAS zu veröffentlichen?.. Nein.. wird Probleme geben..  Jetzt ist sie leider kaputt und nicht mehr reparabel, aber wir wissen mehr um sie und ihr Schicksal

    alles gute

    Cai

    #73937

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    gerade drüber gestolpert http://www.noticaribe.com.mx/cozumel/2008/09/analizan_hundir_al_princesa_maya.html. Ein Artikel aus dem September, in dem u.a. die Verwendung des Schiffes als künstliches Riff diskutiert wird. Zumindest die Umweltgefährdung scheint inzwischen abgewendet.

    Gruß
    Michael

    #73938

    MichaelS
    Keymaster

    …noch mal ein Artikel zur Strandung:

    http://www.noticaribe.com.mx/cozumel/2007/11/peligra_barco_encallado_en_cozumel.html. Im Zweifelsfall hier http://de.babelfish.yahoo.com/ übersetzen lassen.

    Gruß
    Michael

    #73939

    Humphrey
    Mitglied

    Moin!
    Schade um die alte Dame! Nachdem ich in den 80ern mit ihr oft nach Finkenwerder gefahren bin, war ich in einem Dom.Rep. Urlaub 1997 (oder 1998?) mehr als überrascht, sie dort zu finden. Nicht nur ein wenig anders als ich sie in Erinnerung hatte, fuhr sie damals von der Halbinsel Samana zur Cayo Levantado und diente als Basis für ParaSailing, Schnorcheln u.s.w..

    Gibt es irgendwo neuere Bilder als auf http://www.inselfaehren.de/index.php?page=7-42 ?

    #73940

    Sven_hh_23
    Mitglied

    echt schade, aber das war es dann wohl….

    #73941

    ponte
    Mitglied

    Moin auch,

    aktuelle Bilder der PRINCESA MAYA vom Februar 2009 sind auf meiner Site seit 10.5.2009 Online. Mehr hier:
    http://www.inselfaehren.de/index.php?page=jungfernstieg-1954

    der Rest komme dann ja auch hier bald auf die Seite

    Gruß

    #73942

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Von Dir? Wäre ja schön… 😉

    #73943

    Sven_hh_23
    Mitglied

    ich sach nur  :'( :'( :'(

    #73944

    Hattingen
    Mitglied

    schaaaaaaaaaaaaaaade….
    wenn jetzt einer einen kräftigen schlepper hätte, und einanderer ein guter Unterwasserschweißer ist, dann könnte man das Ding vom Riff schleppen, und evtl. Schäden sofort unterhalb der Wasserlinie zu schweißen, dann würde es nicht untergehen…
    Dann müsste man das Schiff nach HH verholen und instand setzten, zumindestens äußerlich, wenn sich jedes Mitglied beteiligen würde, also jeder nen bischen, würde das funktionieren, aber ich glaube, das es nie so sein wird…
    Dafür waren die Typschiffe sicherlich nicht gedacht, als künstliches Riff zu fungieren…

    #73945

    Faehre
    Mitglied

    Moin,

    wie soll das funktionieren bei 278 Mitgliedern ??? Da müßten einige Millionäre sein.
    So eine Aktion verschlingt Riesensummen.

    #73946

    Hattingen
    Mitglied

    das ist mir schon klar….
    es war eher so ein Traum, wie es optimal gewesen wäre fürs Schiff
    Aber an der Jungferstieg sind schon einige Spuren der Zeit, da ist kaum noch etwas zu retten

    #73947

    MichaelS
    Keymaster

    Hier sind Millonäre anwesend *umschau*  ;D? Es gibt z.B. in Hamburg und  Wilhelomshaven ja näherliegende Typschiffe wo diese Ihre Spendenwut abreagieren könnten  😉 – „Jungfernstieg“ ist tot, leider! 

    #73948

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    heute ist zwar der erste April, aber ein Aprilscherz scheint dieses Bild http://www.panoramio.com/photo/24135473 nicht zu sein, ist ja schon etwas älter – anscheinend ist die „Princesa Maya“ als „Funlocation“ noch beliebt 😮 .

    Gruß
    Michael

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.