Neues Schiff im Hafen?

Dieses Thema enthält 136 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tonnenstrich vor 4 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #73294

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Und dann ist da noch ein Fairplay-Neubau unterwegs, der aber wohl zunächst nicht nach Hamburg kommt. Aber wer weiß? Sieht schon merkwürdig aus, mit den Schornsteinen und Abgaspfosten vor (!) dem Ruderhaus: http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=2213180

    #73295

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    neben der PERFECT ist auch das Schwesterschiff BRAKE inzwischen im Hamburger Hafen angekommen. Leider haben sich die beiden vorhin durch „Flucht“ zum CTA einem Bild entzogen 😉 . Die TURM ist dafür wieder aus HH abgezogen worden. Mit der PROMPT hat L&R jetzt drei baugleiche Schlepper in HH am Start.

    Gruß
    Michael

    #73296

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    Ostermontag, schönstes Fotografierwetter und das AIS zeigt PROMT UND PERFECT am Ponton St. Pauli und BRAKE auf dem Weg dorthin. Also rein in die U-Bahn und 30 Minuten später an den Landungsbrücken auf die HAMBURGENSIE. Abfahrt und kurz darauf die 3 Damen 2411 querab am Ponton liegend. Hier das Ergebnis:
    BRAKE (IMO 9684768) + PERFECT (IMO 9684756) am 6.4.2015, Hamburg, Elbe, Schlepperponton St. Pauli /
    Seeschiffsassistenz-Schlepper / Damen ASD 2411 / GT 250 / Lüa 24,47 m, B 11,33 m, Tg 5,54 m / 2 Dieselges.4.200 kW, 5710 PS, 13 kn, Pfahlzug 71 t / 2015 bei Damen-Partner Song Thu Shipyard, Da Nang, Vietnam / Lütgens & Reimers, Hamburg / Flagge: Deutschland, Heimathafen: Hamburg /

    Geordert wurden die Schlepper im September 2014. Sie wurden per Schiff nach Rotterdam gebracht um bei Damen Maaskant Shipyards, Stellendam die letzten Arbeiten durchzuführen, bevor sie am 19.3.2015 an die URAG übergeben wurden. Am 22.3. kamen sie in Hamburg an, um 23.3.dort ihren Dienst für Lütgens & Reimers aufzunehmen. Mit der PROMT (IMO 9647409), geliefert 2013, hat L&R hat jetzt 3 gleiche Schlepper in Hamburg anzubieten.

    #73297

    untereste
    Teilnehmer

    Neu im Museumshafen Oevelgönne, die „Luzero“.

    1918 auf der Heidtmann-Werft in Hamburg-Kaltehofe für die Wasserschutzpolizei gebaut, Namen „M 7“, 1933 Übernahme des Bootes durch das Amt für Strom- und Hafenbau und Umbenennung in „STROM- UND HAFENBAU IV“. 1953 Umbenennung in „GUSTAV VOGELER“, benannt nach einem früheren Maschinenbau-Ing. bei Strom- und Hafenbau (1848 – 1895). 1969 Verkauf des Bootes nach Köln. Vor ein paar Wochen ist es wieder in der alten Heimat angekommen und hat nun einen Platz im Museumhafen Oevelgönne bekommen.
    Abmessungen: Länge 12,7 m, Breite 2,52 m, Tiefgang 1,15 m
    Motor: 6 Zyl. Hanomag Typ ST 100, Baujahr 1945, 60 PS Leistung
    Getriebe: Reintjes Typ GÖ
    Antrieb: 3 flügeliger Propeller, links-drehend
    Geschwindigkeit: 9,3 kn
    Die Informationen stammen aus einer Email von Dr. Rainer Thönnessen.
    Ich hoffe, dass die achtere Kammer (letztes Fenster) wieder entfernt wird, das entspräche dem Originalzustand und würde auch besser aussehen, finde ich.

    Gruß
    Jan

    #73298

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die LUZERO war heute unterwegs.

    Gruß
    Michael

    #73299

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    Bugsier bestellt neue Schlepper http://www.towingline.com/archives/2277#more-2277

    Gruß
    Michael

    #73300

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    diese beiden niederländischen Fahrzeuge waren heute auf der Elbe unterwegs (max. Tele daher leider unscharf 🙁 ).

    Der (vermutlich) ehemalige Fischkutter VALGE

    und der kleine Schlepper HARMKE

    Die Daten gibt es hier http://www.tug-meander.com/fleet-rederij-driemast-bv/harmke

    Da beide Schiffe nun im Sportboothafen liegen gehe ich von einer „Sommertour“ und nicht von einem Schleppauftrag aus.

    Gruß
    Michael

    #73301

    HakenHeino
    Mitglied

    Neues Bunkerboot für die NWB.
    564 to. trägt die „Bunker Service 14“.
    Bild vom 3. 9.

    Gruß von Heino

    #73302

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    mal so eine Anregung, eigentlich wäre einer der auszumusternden Schlepper, vorzugsweise die JOHANNES DALMANN nicht was für´s Hafenmuseum z.B. als Schlepper für den SAUGER IV?

    Gruß
    Michael

    #73303

    HakenHeino
    Mitglied

    Moin, Forum,
    Das NDR Hamburg- Journal brachte heute Abend einen ausführlichen Beitrag über die Eisbrecher- Neubauten.
    Zu sehen ist der Bericht auch hier:

    NDR Mediathek

    Gruß von Heino

    #73304

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    in der Billwerder Bucht liegt die BREEZAND. Ein ehemaliges Schiff der niederlänischen Rijkswaterstaat.

    Baujahr: 1964
    Bauwerft: De Lek, Krimpen a/d Lek
    Länge: 20,75 m
    Breite: 4,90 m
    Leistung: 170 PS

    Weitere Daten hier http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/8617/

    Gruß
    Michael

    #73305

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    Fairplay verlegt die neue FAIRPLAY XI nach Hamburg.

    http://www.marinetraffic.com/de/ais/details/ships/shipid:3450929/mmsi:211684020/imo:9725108/vessel:FAIRPLAY_XI

    Z.Zt. Höhe Elbe Pilot.

    Gruß
    Michael

    #73306

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    hier die frisch heute Nacht in Hamburg angekommene FAIRPLAY XI.

    Ein interessanter Artikel zum Schiff:

    http://www.schiffundhafen.de/news/schiffbau/single-view/view/fairplay-xi-erfuellt-tier-iii-norm.html

    Nur wo ist vorn und wo ist achtern ;D ?

    Gruß
    Michael

    #73307

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    die „Aufrüstung“ bei den Schleppern geht weiter, L&R bekommt eine neue RASANT http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=2418919

    Gruß
    Michael

    #73308

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Die FAIRPLAY XI ist lt. AIS wieder in Rotterdam. Aber die Schwester FAIRPLAY IX habe ich am 11.3.2016 am Schlepperponton Neumühlen gesehen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 137)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.