Quiz für Typpies wie Ihr

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  indie vor 5 Jahre, 11 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #73848

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    bei diesen Buchstaben geht aber sehr viel Farbe drauf, und das mit der WaldCapelle stimmt auch.
    Harald.

    #73849

    MichaelS
    Keymaster

    So nun aber, die NIENDORF ist nicht die NIENDORF, sondern entweder die ALTONA oder die erste ST. PAULI (Brücke), also ein IIIb und kein IIIc, wie die NIENDORF – so erklärt sich auch der Winston Churchill am Heck ;D ! Damals gab es halt noch kein Photoshop, da wurde noch geschnippelt ;D

    Gruß
    Michael

    #73850

    Flooster
    Mitglied

    Aber wer war denn jetzt der Faker ?

    Reeperbahn, der es mal Ponte nachmachen wollte (wenn auch die Buchstaben nur geschnippelt und nicht gerührt…) oder schon damals der Fotograf (und wenn ja, weshalb ?)

    Grüße Dirk

    #73851

    Flooster
    Mitglied

    Moin Forum

    Was mir bei Reeperbahns Niendorf auffällt, sind der offene Raum im Bereich des Heckeingangs bis zu den Toiletten (so dass dort zwei offene Lukenfenster sind) sowie das kleine Vordach, das vom geschlossenen Oberdeck über das kleine Freideck ragt. Der Ruderquadrant ist nicht überbaut. Die beiden letzten Merkmale wurden bei einigen Schiffen wohl später umgebaut).
    Wie auf dem Foto habe ich es nur bei der Volksdorf gesehen, die noch heute exakt so aussieht (sogar der Ruderquadrant ist nicht überbaut und es gibt sogar auf dem Oberdeck noch den geschrägten Heckmast mit den nach unten gespannten Flaggseilen).
    Daher könnte es eventuell auch die Volksdorf oder die mit ihr gebaute Alsterdorf sein.
    Bestimmt hat Michael aber mal wieder recht…

    Grüße Dirk

    #73852

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    In der Tat ist nur die „Volksdorf“ so geblieben, die „Niendorf“ sah nie so aus. Der „Niendorf“-Typ hatte schon immer ein offenes Achterschiff, weil die Toiletten vorn waren/sind.
    Hier hat die HADAG selbst Hand angelegt, vermutlich allein deshalb, weil 1959 die „Niendorf“ zulief und man kein älteres Schiff präsentieren wollte. Es ist aber natürlich entweder die „Altona“ oder die „St. Pauli“ und ich kann mir beim besten Willen kaum vorstellen, dass ein normaler HADAG-Nutzer den Unterschied bemerkt, geschweige denn, dass es ihn interessiert hätte.

    #73853

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Dirk,

    die Typ IIIb Schiffe wurden Ende der 60er Jahre umgebaut. Der Hauptdeckssalon wurde verlängert und das Freideck über den Ruderquadranten ausgebaut, dieser Bauzustand ist heute z.B. noch auf der BERGEDORF zu sehen. Sinn war es die Schiffe für den Bedarf des Ausflugsverkehrs anzupassen. Bei der VOLKSDORF/MARVILA ist dieser Umbau nie durchgeführt worden.

    Was den Sinn dieser Fotomontage angeht, hat Michael bestimmt recht, in den Prospekten wurde ja recht häufig „umgetauft“ ;).

    Gruß
    Michael

    #73854

    MichaelS
    Keymaster

    Moinsen,

    mal wieder was aus der „Typschiff-Rätselecke“, welches Schiff seht Ihr hier http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=1869499? Also das runde, nicht das eckige 😉 !

    M

    #73855

    tobsber
    Mitglied

    ich tippe mal auf die Reeperbahn

    Bernd

    #73856

    MichaelS
    Keymaster

    Leider nein, das Schiff auf dem Bild ist etwas länger als die REEPERBAHN 😉 .

    Also weiterrätseln…

    #73857

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    „Wohldorf“

    #73858

    HakenHeino
    Mitglied

    „Wohldorf“ oder „Niendorf“.
    Letztere hatte ebenfalls ein abnehmbares „Hardtop“ auf dem Oberdeck, bis ca. 1980.
    Gruß von Heino

    #73859

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Rätselfreunde ;D ,

    ich bin mir auch noch nicht sicher – also Typ III c stimmt schon mal 🙂 . Mir schaut es so aus – auflösungsbedingt kann man das ja nicht zu 100% sagen- als ob das Schiff eine Abdeckung über den Lüftungsschlitzen, die hinter dem letzten Eingang im Hauptdeck liegen, hat. Dann wäre die WOHLDORF raus. Aber für NIENDORF scheint mir den Name etwas lang…

    Gruß
    Michael

    P.S: Das „Cabriodach“ hatten ja ursprünglich alle IIIc Schiffe, aber es wurde halt nicht wirklich viel gefahren…

    #73860

    indie
    Mitglied

    Tja, also beim ersten Buchstaben des Namens handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein ‚W‘. Daher tippe ich auch Wohldorf.

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.