Re: Frage an die Fotoprofis

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Faehre vor 10 Jahre, 7 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #70018

    Faehre
    Mitglied

    Moin Forum,

    besitze zwar eine Digitalkamera, habe da aber nicht viel Ahnung von. Ist kein so dolles Gerät.

    Bisher habe ich Fotos immer mit normaler Auflösung gemacht. Nun will ich das mal mit höchster Auflösung versuchen.

    Nun meine Frage: Benötigen Fotos mit höchster Auflösung mehr Licht als Fotos mit normaler Auflösung. ???

    Oder anders, ein Foto das mit normaler Aulösung noch ok ist ( bei nicht so guten Lichtverhältnissen ), kann das dann bei höchster Auflösung nicht mehr ok sein. ???
    Die Betriebsanleitung gibt da nichts her.

    #74615

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin Dieter,
    meinst Du mit hoher Auflösung > 5 bzw. 7 oder mehr Megapixel?

    Auch ich habe nicht so viel Ahnung – Betriebsanleitungen sind da auch nicht immer so verständlich – und habe deshalb einfach probiert.

    Mit meiner Kamera bekomme ich die besten Fotos mit 3 Megapixel und autom. Einstellung bis 1000 ISO hin. Lt. Kamerahersteller geeignet für Abzüge bis 13×18. Selbst Abzüge 30×40 habe ich mir schon in hervorragender Qualität daraus machen lassen.

    Ich glaube, daß es mit allgemeinen Ratschlägen schwer ist, da wohl jede Kamera anders reagiert – allein schon objektivbedingt.

    Wenn Du mehr Infos willst, schreib mir eine mail.

    Gruß Harald.

    #74616

    Faehre
    Mitglied

    Moin Harald,

    erstmal Danke für Deine Ausführungen. Mir geht es nur darum, ob ein Foto das mit hoher Auflösung gemacht weden soll, mehr Licht benötigt als eines mit niedriger Auflösung.

    z.B. niedrige Auflösung 1500 x   500 Pixel
           hohe      Auflösung  2500 x 1000 Pixel mehr Licht?

    glaube so habe ich mich besser ausgedrückt.
    Ich meine mal gelesen zu haben, je mehr Pixel ein Foto hat, um so besser ist die Qualität.

    #74617

    bera
    Mitglied

    Moin Dieter,
        es ist egal, in welcher Auflösung Du fotografierst, es wird nicht mehr oder weniger Licht benötigt. Du kannst also loslegen wie immer. Die höchste Auflösung, mit der Deine Kamera Bilder macht, ist auch die höchste Qualität, die Deine Kamera liefern kann.
        Versuche immer, die Fotos mit 100- max 200 ISO zu erstellen, da Du sonst Gefahr läufst, „grobkörnige“ Bilder zu erhalten.
        Hat Deine Kamera die Möglichkeit, Fotos im TIF- oder RAW- Format zu liefern (300 dpi), nehme diese Einstellung trotz höheren Speicherbedarfs. „Normale“ Kameras haben das JPG- Format mit 72 dpi (Druckpunkte per inch) und durch die Komprimierung leider auch „Bonbonfarben“.

    Gruß

    Michael

    #74618

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Moin Michael,

    gute Tipps, werde ich heute gleich mal testen! Danke.

    Michael

    #74619

    Faehre
    Mitglied

    Moin Michael,

    großes Danke für die Antwort und die Tipps. 🙂 Da werde ich nochmal die Bedienungsanleitung wälzen. Ob ich das umsetzen kann, steht auf einem anderen Blatt. Die Kamera ist schon älter und ist nichts besonderes. Hat mal 129 Euro gekostet. Die würde heute so 70 – 80 Euro kosten. aber dreifachen optischen Zoom und 2 x digital hat sie. Mal schauen, ob die das hergibt.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.