TEJO’s

Dieses Thema enthält 39 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Hamburguide vor 4 Jahre, 11 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #71691

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    sehe ich auch so, schon noch sehr „naturbelassen“ die Schiffe. Übrigens scheint das, was den Typschiffen bei uns (u.a) den Garaus gemacht hat, nämlich die hohen Personalkosten, bei der Transtejo ja (noch?) keine große Rolle zu spielen. Gut für die Typschiffe!

    Gruß
    Michael

    #71692

    HeinGummi
    Teilnehmer

    Moin alle
    Hier mal wieder ein link mit der ex Volksdorf
    http://lmc-marvila.blogspot.com/
    gruesse
    Hans

    #71693

    Faehre
    Mitglied

    Moin,

    da kann mal sehen, wie robust und haltbar die Dampfer sind, wenn damit ordentlich umgegangen wird. 😉
    Das war bei der HADAG nicht immer der Fall. ;D

    #71694

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    anders als viele andere Typschiffe, die verkauft wurden, liefen die Schiffe, die an die Transtejo geliefert wurden, nie auf eigenem Kiel nach Lissabon.

    Dieses uns dankenswerterweise von Cai / http://www.inselfaehren.de auf dem Forentreffen zur Verfügung gestellte Bild zeigt den Schleppzug mit den ersten „Schwung“ Schiffe im Oktober 1977. Vorn quer auf dem Ponton „Fairalp I“ die „ Castelo“ ex „Lichtwark“, in der ersten Reihe dahinter, „Mouraria“ ex „Ottensen“ und „Vouga“ ex „Othmarschen“, hinten die „Porto Brandao“ ex „Falkenstein“ und die „ Marvila“ ex „Volksdorf“.
    Spannenderweise haben die Typ IIu-Fähren je ein Aludach der Typ IIIc Fähren auf dem Achterdeck liegen.

    Petersen und Alpers führte den Schlepp mit dem Schlepper „Hanseat“ (Baujahr 1961, 2400 PS, 28t Pfahlzug) durch, Steuerschlepper war die „Ise“.

    Gruß
    Michael

    #71695

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    bei shipspotting gibt es mal wieder ein aktuelles Bild der ex „Pöseldorf“ von gestern http://www.shipspotting.com/modules/myalbum/photo-1034483-Trafaria+Praia

    Gruß
    Michael

    #71696

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    auf der Homepage von Transtejo tauchen nur noch S. PAULUS (ex ST.PAULI) und TRAFARIA PRAIA (ex PÖSELDORF) auf. Das heißt dann ja wohl, dass auch die MARVILA (ex VOLKSDORF) ausgemustert wurde.

    Gruß
    Michael

    #71697

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    mal eine kurze Berichtigung/Update: MARVILA liegt zwar auf, ist aber Reserveschiff, es kann also durchaus sein, dass sie wieder in Fahrt kommt.
    MOURARIA steht zum Verkauf, allerdings z.Zt. ohne Maschine. Falls also einer noch ein Wohnschiff/Restaurant braucht oder Lust hat wieder eine solche einzubauen…. 😉

    Gruß
    Michael

    #71698

    Olli BERGEDORF
    Mitglied

    Ja, Michel, daß Thema hatten wir ja bereis. Vielleicht findet sich ja einer der sie zurück nach Hamburg holt. ODer wir gründen einen Verein zum Erhalt und zru Flege alter Typschiffe, kaufen alle auf die wir bekommen können und richten uns hier im Museumshafen ein. Vier, fünf sechs Typschiffe sollten es schon mindestens sein.

    #71699

    ponte
    Mitglied

    Moin auch,

    .. schön was es da für Gedanken für einen Rückkauf gibt..soetwas hattet ihr ja in eurem „Internen-Elbedampfer-Forum“ mit der REEPERBAHN schon gewollt 😀 und wer sagt das die Schiffe denn verkauft werden sollen? Manchmal ist es besser direkt vor Ort zu recherchieren als gewissen Leuten in Lissabon o.ä. mit Fragen „auf den Keks“ zu gehen. Vor 14 Tagen war ich bei der TT vorstellig gewesen um aktuelles für einen Artikel zu konkretisieren. Es sind andere Probleme vorhanden die einer momentanen Nichtnutzung der ex. HADAG’s zu Grunde liegen. Sicher ist das man für den Belémdienst keine besseren Schiffe haben könne. Robustheit und Seetüchtig wegen der dort vorkommenden Atlantikdünung.. und ganz wichtig die Zuverlässigkeit. Auf der MARVILA sieht es sehr gut aus.. auf der MOURARIA etwas schlechter weil nach dem Motorenumbau nicht weiter investiert werden konnte. Am besten in Schuss ist die S.PAULUS (sie ist als ST. PAULUS registriert!). Nach dem Motorenumbau ist sie pickopacko in Schuss. Vor drei Wochen hatte sie zusammen mit der TRAFARIA PRAIA den Belémdienst übernommen.. und in der Mittagsruhe zwischendurch sogar die Hafenrundfahrt für die Touristen übernommen, um anschl. wieder auf die Linie zu gehen. Die Kostenbremse die im Moment dort auferlegt ist, läßt einen Werftrythmus von nur zwei jahren zu. Leider. Dementsprechend ist der optische Zustand der Flotte.

    .. so das war’s dann mal kurz. Zurück zur Werbung…

    #71700

    Reeperbahn
    Teilnehmer

    Danke für die interessanten Informationen aus Portugal! Schön zu hören, dass zumindest ein Teil der ex-HADAG’s noch eine Zukunft zu haben scheint.

    #71701

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    mal ein paar (noch) vorhandene Lebenszeichen der MOURARIA, vom 9.6.2012 http://www.flickr.com/photos/aureliozen/7723464286/in/photostream/ – aufgelegt in Barreiro.

    Gruß
    Michael

    #71702

    tonnenstrich
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    ich bin gestern mit einer HADAG-Fähre über den Tejo gefahren. Wie? Meine Frau und ich haben uns den Film „Nachtzug nach Lissabon“ angesehen. Der Film ist sehr empfehlenwert. Welches Schiff es war weiß ich nicht. Die Ganzaufnahme kam zu plötzlich und war dann auch zu schnell wieder weg. Ich vermute mal es war die St. Pauli.
    Harald.

    #71703

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Harald,

    cool ein Typschiff in einem „großen“ Film, klasse! Genau, es ist die S. PAULUS – wie auch im Trailer zum Film zu sehen http://nachtzug-nach-lissabon.de/trailer.html.

    Gruß
    Michael

    P.S.: Posting mal in „Tejos“ verschoben, da es besser passt 😉

    #71704

    HakenHeino
    Mitglied

    Moin, Forum.
    am 28. 4. diesen Jahres habe ich den Liegeplatz der TT in Barreiro besucht.

    Marvila ex Volksdorf:
    Liegt als Auflieger verdreckt und verrostet am Platz Barreiro und wird wohl nicht mehr in Fahrt gehen.
    Das Schiff liegt hoch raus. Auch wenn noch eine Maschine drin ist, die Bunker sind leer.

    Auch das Steuerrad fehlt.

    Am Liegeplatz habe ich an 2 Tagen keinen von der Besatzung angetroffen. Nur ein Security- Mann läuft rum, weiß aber nichts von den Schiffen.

    #71705

    HakenHeino
    Mitglied

    Trafaria Praia am 30. 4. 2013

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 40)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.