Elbdampfer-Hamburg.de – Die Geschichte der HADAG-Hafenfähren Foren Allgemeines Veranstaltungen und Termine Verkehrshistorischer Tag – „Bergedorf“ in Fahrt

Verkehrshistorischer Tag – „Bergedorf“ in Fahrt

Dieses Thema enthält 72 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MichaelS vor 5 Tagen, 22 Stunden.

  • Autor
    Beiträge
  • #74057

    Flooster
    Mitglied

    Letzter Stand ist, dass es wohl bei der Tandem-Fahrt von Bergedorf und Kirchdorf bleibt.

    Martin Doose wollte es sich nochmal überlegen, aber es gab bis jetzt keine Rückmeldung.

    Ebenso keine Rückmeldung von Rainer Schwarz und Andreas. Leider ist ja auch Regen für morgen angesagt.

    Wir fragen morgen früh bei der HADAG nach, ob die Kirchdorf fährt (bei starkem Regen und fehlendem Publikum an den Landungsbrücken kann es sein, dass die Kirchdorf aus Kostengründen gar nicht fährt).

    Werde das hier noch ins Netz stellen. Wer mir seine Handy_nr. mailt, dem kann ich auch eine SMS schicken.

    Wenn die Kirchdorf fährt, legt sie 12.45 Uhr zusammen mit der Bergedorf ab.
    Schiffsführer der Bergedorf wird natürlich…. Helmut Cordes sein.

    ES gibt die Idee, dass nächstes Jahr für den Hafengeburtstag oder zum VHT eine größere Formation organisiert wird.
    Oder wir organisieren mal einen Typschiff-Tag…. ^-^

    Drückt die Daumen für morgen. Esst die Teller schön leer (erst mampfen, dann dampfen…) 8) .

    Grüße Dirk

    #74058

    MichaelS
    Keymaster

    Erstmal, sollte die Tandemfahrt morgen klappen, werte ich das als guten Erfolg!

    Martin hatte mir gestern noch gemailt, dass der „Michel“ nicht mitfährt. Übrigens halte ich das für alle Eigner überaus verständlich. „Mal gerade“ auslaufen ist mit diesen alten Schiffen einfach nicht, es kostet etliches an Zeit, Diesel und Personal – also schlicht an Geld. Daher sollte für eine solche Veranstaltung für die Eigner möglich sein, diese Kosten wieder ´reinzubekommen, sei es durch Charter, Sponsoren oder wie auch immer und dafür braucht es mehr zeitlichen Vorlauf! Ich denke, eine gemeinsame Fahrt spukt inzwischen in so vielen Köpfen ´rum, dass es doch 2010 möglich sein sollte.

    Der der seinen Teller immer aufisst – was man leider auch sieht 😉

    #74059

    Hattingen
    Mitglied

    was uns schon wieder zu 2010 führt.
    Ich hätte noch die Idee ein Typschiff-Treffen (ähnlich wie das FS-Treffen) zu organisieren.
    Vielleicht lässt sich sowas dann mit dem Forentreffen vereinigen (Termienmäßig).
    Und vielleicht haben wir ja noch das Glück (was ich für unwahrscheinlich halte, aber träumen darf man ja mal)) das die Wohldorf wieder mit eigener Kraft einmal in die alte Heimt wiederkehren kann.
    Aber das war schon fast mehr für Wünsche für 2010…

    #74060

    Flooster
    Mitglied

    Die Kirchdorf fährt heute (11.10.2009) um 12.45 Uhr, wie die Fährverwaltung HADAG soeben bestätigt hat !

    Also auf zum Elbestrom !

    Grüße Dirk

    #74061

    Hattingen
    Mitglied

    Da werde ich wohl nicht sein können, aber ich werde im Netzt schauen, wer wann wo ist und werde dadurch auf dem neusten Stand sein.

    #74062

    Faehre
    Mitglied

    Moin,

    na ja, Höhe Museumshafen war die Kirchdorf weit voraus. Das konnte man nicht mehr Tandem nennen. ??? Die fuhr wohl voll AK.

    #74063

    Flooster
    Mitglied

    Also ich fand es schon sehr aufregend.

    Von den Landungsbrücken bis kurz vor Docklands haben sich beide Fähren mehrmals wedchselseitig dicht nebeneinander überholt. Nachher wurde die Bergedorf langsamer, weil sie Neumühlen anlegte, um Personal auszutauschen.

    Von Bord aus konnte man leider keine richtigen Fortos machen, auch weil die Bergedorf kein offenes Freideck hatte.

    Jacob Kleinhuis hat mir übrigens erzählt, dass die Bergedorf beinah nicht hätte starten können, weil das Kühlsystem nicht funktioniert hat. Zum Glück gab es noch das Seewasserkühlsystem (was das Kühlwasser aus der Elbe anpumpt, aber nicht gern verwendet wird, weil es trotz Filter wegen der Schwebteilchen im Wasser zu Verstopfungen kommt), was seit Jahrzehnten nicht mehr in Betrieb war. Aber es ließ sich problemlos eine Umschaltung vornehmen und es funktionierte nach kurzem Vorlauf einwandfrei.

    Auch gab es eine Beanstandung, weil nach einer neuen Vorschrift die Poller auf dem Vorschiff auf der Oberseite mit einer rutschfesten Leuchtfarbe bemalt sein müssen, die sie noch letzte Woche besorgen und die Poller bemalen mussten.

    Hoffe auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, vielelicht sogar in größerem Rahmen….

    Grüße Dirk

    #74064

    Faehre
    Mitglied

    @flooster wrote:

    Von den Landungsbrücken bis kurz vor Docklands haben sich beide Fähren mehrmals wedchselseitig dicht nebeneinander überholt. Nachher wurde die Bergedorf langsamer, weil sie Neumühlen anlegte, um Personal auszutauschen.

    Hmm,

    da habe ich mir dann den falschen Standort ausgesucht. Hatte mich auch gewundert, das die Bergedorf den Anleger ansteuerte. Na ja, der Tag war für mich gelaufen, weil die Kamera den Dienst einstellte. Zu Hause ging die noch und als ich das erste Foto machen wollte, ging nichts mehr. Ich hoffe, das es nur eine Blockade ist und nichts defektiert ist.

    #74065

    imported_chris
    Mitglied

    Moin,

    erst einmal vielen Dank an die Hadag für ihre spontane Bereitschaft, die ganze Geschichte mitzumachen!!!

    Ich stand an den Landungsbrücken und es sah einfach toll aus… ein bisschen, wie in alten Zeiten:

    Mehr Bilder gibts hier:
    https://www.elbdampfer-hamburg.de/galerie/hadag-typschiffe/gruppenfotos/

    Nächstes Jahr geht bestimmt noch mehr 😉

    #74066

    Flooster
    Mitglied

    mega fotos

    Bergedorf und Kirchdorf lagen ja sogar zusammen an den Landungsbrücken, wie auf unterestes fotos zu sehen (wann war das, untereste ?)

    Gr´üße Dirk

    #74067

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Forum,

    das ganze war ja nun wirklich ein gelungene Geschichte. Auch von mir besten Dank an die HADAG und die Mannschaft der „Bergedorf“! Auch Petrus hat mitgespielt und zumindest zur Zeit der Tandemfahrt für etwas Sonne gesorgt.
    Mal schauen, ob wir im kommenden Jahr -wann auch immer- noch mehr Typschiffe gleichzeitig auf´s Wasser bekommen. Alle Beteiligten, mit denen ich bis jetzt Rücksprache gehalten habe, waren jedenfalls positiv für diese Idee gestimmt.

    Beste Grüße
    Michael

    #74068

    Hattingen
    Mitglied

    Das hört sich ja toll an.
    So wie ich das auf den Fotos sehen konnte, hat es sich für die Hadag auch gelohnt, die Abfahrt zu verschieben, denn zumindestens das Freideck sah gut besucht aus.
    Vielleicht schafft ihr es ja sogar zum Hafengeburtstag, zum Verkehrshistorischen-Tag odeer den Cruise-Days alle noch in Hamburg Fahrtüchtigen Typschiffe zu mobilisieren, gemeinsam z.B. bei der Einlaufparade zu Fahren.

    #74069

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo,

    was die Tandemfahrt angeht, das sind schon alles sehr schöne Bilder. Mir ist in Finkenwerder leider die Elbmeile vor der Nase weggefahren 🙁 , sie wäre den Beiden zwischen Dockland und Fischmarkt entgegengekommen. So blieb mir leider nur der Blick auf die in der Ferne festmachende Bergedorf und die in den Parkhafen einbiegende Kirchdorf :- . Aber ich hab sie ja an den Landungsbrücken noch erwischt 🙂 .
    @Dirk: Die Bilder entstanden vor der Abfahrt 16.45, die Kirchdorf hatte (extra) nach hinten zur Bergedorf vorholt, auf den Bildern von Vorne schiebt sie sich gerade bis auf ca.2m an sie heran.

    Ich bin gespannt auf die nächste Tandemfahrt, an der Bereitschaft und Organisation kanns ja nicht scheitern, ich schließe mich hiermit den Danksagungen an 🙂 .

    Gruß
    Jan

    #74071

    MichaelS
    Keymaster

    Moin,

    der Verkehrshistorische Tag wird dieses Jahr ohne die „Bergedorf“ stattfinden, der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt dieses Jahr auf den Walddörfern und eine Anbindung nur über die S-Bahn (bei der U-Bahn wird ja noch gebaut) wäre, da Z.Zt. nur ein historischer S-Bahn Zug zur Verfügung steht, schwierig geworden, teilte der Veranstalter mit.
    Schade das, hoffen wir, dass es nächstes Jahr wieder ein „Wasserprogramm“ mit der „Bergedorf“ gibt! Silvester wird die „Bergedorf“ wieder in Fahrt sein, also schon einmal vormerken 😉

    Gruß
    Michael

    #74072

    MichaelS
    Keymaster

    Moin Zusammen,

    heute war -wie in einem anderen Thread schon erwähnt- wieder Verkehrshistorischer Tag. Ich habe mir mal die Zeit genommen und eine kleine Tour gemacht. Ein Typschiff und somit die Elbe, war leider nicht eingebunden, aber trotzdem hat alles super geklappt und eine Menge Spaß gemacht.Vielen Dank an die vielen Beteiligten, die einen solchen Tag möglich machen.

    Es begann heute Morgen um 10:05 uhr am Jungfernstieg mit einer Fahrt mit der AUE zum Mundsburger Damm, dann weiter mit dem Schnellbus DB O 305 zum Hauptbahnhof. Mit diesem Bustyp verbinden mich viele Erinnerungen, da er im Wechsel mit dem O 305G und dem MAN SL 200 die Standartbusse meiner Schulzeit waren.

    Weiter geht es im 2. Teil…

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 73)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.