Verfasste Forenbeiträge

  • Autor
    Beiträge

  • MichaelS
    Verwalter

    Moin zusammen,

    was im Artikel nicht stand….weiß jemand wann der Umbau fertig sein soll, bzw. das Schiff wieder in Dienst geht?

    Gruß,
    Michael

    als Antwort auf: Huch? Für 2000 EUR im Monat ein Typschif kaufen #71346

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Timo,
    das ist wenn mich nicht alles täuscht die “Alte-Werder”, welche ja schon länger zum Verkauf steht. Ob der Preis so in Ordnung ist – keine Ahnung! Wenn Du das Geld über hast, fahr doch mal zur alten Zollbrücke und schau sie Dir an  ;D!

    Gruß,
    Michael


    MichaelS
    Verwalter

    Moin Michael,

    bei der HADAG ist mir auch nichts derartiges bekannt. So adhoc fällt mir bei “echten” Verbreiterungen auch nur die Fähre “Glückstadt” des Unterelbe-Fährbetriebs Glückstadt-Wischhafen http://www.fjordfaehren.de/bi/binn_g.htm. ein. Das hängt wohl auch damit zusammen, dass ein solcher Umbau “etwas” aufwändiger ist, als eine Verlängerung, Anbau von Blistern, Ducktails etc. z.B. durch eine Veränderung der Bugform und der ganzen Hydrodynamik, langsamere Geschwindigkeit etc. . Was verlängerungstechnisch heute möglich ist, sieht man ja z.Zt. in Bremerhaven mit den beiden Stena-Fähren.     

    Schönen Abend,
    Michael


    MichaelS
    Verwalter

    Moin Wilfried,

    erst einmal herzlich willkommen hier, ja auch Bremer sind hier gern gesehen, schließlich habt habt Ihr den meines Wissens ältesten noch existierenden Hamburger Hafendampfer (“Friedrich”) bei Euch liegen  ;D!

    Was die Modellbaugeschichte angeht, würde auch gerne das Ergebnis sehen, bin aber für dieses kleinteilige Arbeiten nicht so zu haben. Kurz: Modellfahren gerne, bauen eher weniger  ;)!

    Viele Grüße,
    Michael   

    als Antwort auf: Tonndorf Verkauf #70989

    MichaelS
    Verwalter

    Moinsen,

    ich habe heute mal wieder eine Runde durch den Hafen gedreht. Die “Tonndorf” liegt nicht mehr am HADAG-Anleger und auch bei von Cölln konnte ich sie nicht sichten. Weiß jemand wohin sie verholt wurde?

    Gruß, Michael

    P.S.: Wer noch ein “besonderes” Foto braucht: Die “St. Pauli” fährt z.Zt. ohne Anker.

    als Antwort auf: Alte Hadag-Schiffe als Restaurant #71296

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Michael,

    allerdings, außer Teilen des Bodens, des Rumpfes und des unteren Salons dürfte kaum mehr etwas original sein. Übrigens erstaunlich finde ich, dass man ein solches Schiff 1901 mit Doppelschraubenantrieb ausgerüstet hat, es hing vermutlich mit der benötigten guten Manövrierfähigkeit zusammen,(oder ?).
    Die “Neuhof” von 1902, ebenso für W&K bei Brandenburg gebaut, später “Reiherstieg” der HADAG (Kludas Nr. 171)- hat das auch, auch passen die bei FoF angegebenen ursprünglichen Erstabmessungen von “Neuhof” und “Wilhelmsburg” recht gut zusammen.
    Es gibt im Kludas ja ein Nachkriegsbild der “Reiherstieg”….kaum zu glauben, wenn man das Bild auf der Langeoog-Seite mit diesem Bild vergleicht, dass es (vermutlicherweise) bei Indienststellung fast Schwesterschiffe waren.

    Gruß,
    Michael     

    als Antwort auf: Alte Hadag-Schiffe als Restaurant #71294

    MichaelS
    Verwalter

    P.S.:

    Ich habe das Schiff inzwischen auch im  HADAG Kludas gefunden, denn das Schiff fuhr 1946 auch in Charter der HADAG….man lernt nie aus!
    Kludas fährt das Schiff unter der Nummer C5. Auch hier finden sich Baujahr, Werft mit Baunummer 145, Name und Reederei.

    als Antwort auf: Alte Hadag-Schiffe als Restaurant #71293

    MichaelS
    Verwalter

    Hallo Michael,

    meistens ist FoF ja recht zuverlässig. Hmmm..die Daten werden von mehreren weiteren Quellen bestätigt (z.B. auch Rosenkranz). Was aber auch auf eine falsche Ur-Quelle hindeuten kann.
    Allerdings hab ich eine Site mit Bild vor dem Umbau und weiteren Infos gefunden.
    http://www.schiffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?file=121

    Ich bleibe dran,
    Michael

    als Antwort auf: Alte Hadag-Schiffe als Restaurant #71291

    MichaelS
    Verwalter

    Einen hab´ ich noch ;D…..
    allerdings nicht von der Hadag, sondern von Wachsmuth und Kroogmann und seit 1914 (!) nicht mehr in HH in Dienst. Die ex-“Wilhelmsburg” liegt nun neu als “Segelkronan” in Stockholm. Mich würde übrigens mal interessieren, wie das Schiff im Ursprungszustand aussah.

    http://www.faktaomfartyg.se/wilhemsburg_1901.htm

    Schöne Woche,
    Michael

    als Antwort auf: Alte Hadag-Schiffe als Restaurant #71290

    MichaelS
    Verwalter

    Kiitos Olaf,

    für die inhaltliche Zusammenfassung. Leider ist das eines der wenigen Worte Finnisch, die hängengeblieben sind.  Ist ja auch schon ein Weilchen her, dass ich in Finnland war, was man schiffstechnisch schon daran sehen kann, dass ich noch mit der “Finnjet” von Travemünde gefahren bin…..

    Grüße,
    Michael

    als Antwort auf: Alte Hadag-Schiffe als Restaurant #71288

    MichaelS
    Verwalter

    Moin Olaf,

    da nich für ;)! Ich denke auch, dass die “Wäiski” die “Wäinämöinen” ersetzt hat. Die “Wäiski” hat auch eine Homepage, aber leider nur äußerst gut verständlich – auf finnisch  http://www.waiski.com/!

    Gruß,
    Michael

    als Antwort auf: Niederelbe-Verkehr #71016

    MichaelS
    Verwalter

    Hallo Michael,

    na da bin ja gespannt, ob und wann es wieder zur Unterelbe geht. Der neue Niederelbefahrplan ist auch on (http://www.hadag.de/niederelbe.php?show=termine). Er unterscheidet sich, wenn ich den 2006er recht erinnere, nicht von diesem.
    Ich bin mal gespannt, wie sich “welches Schiff auch immer” gegen die verstärkte Konkurrenz des ECJ mit den Schulau-Anläufen schlägt!

    Gruß,
    Michael

    als Antwort auf: Reeperbahn und Alte-Werder gehen nach Teneriffa #70961

    MichaelS
    Verwalter

    Moinsen,

    wenn ich die neues Fotos von Marko Stampehl vom 27.01.07 bei Fakta om Fartyg richtig deute liegt die “Reeperbahn” nun wie die “Alte Werder”  auch an der alten Zollbrücke.

    http://www.faktaomfartyg.se/reeperbahn_1954_b_1.htm

    http://www.faktaomfartyg.se/alte_werder_1955_b_1.htm

    Gruß,
    Michael

    als Antwort auf: Kein Stammtisch! #71238

    MichaelS
    Verwalter

    Also ich komme! Hoffen wir mal, dass keine Sturmflut ist am Freitag, das letzte Mal auf der “Bergedorf” durfte ich (mal wieder) umparken! 😉

    als Antwort auf: Tonndorf Verkauf #70988

    MichaelS
    Verwalter

    Aber Hallo! Schön, dass sie in Hamburg bleibt, wenn Capitän Schwarz nicht nur als “Zwischenhändler” auftritt. Zumindest spricht ja einiges dafür, dass sie in Fahrt bleibt. Würde Capitän Schwarz mit ihr Harufas anbieten, dann würde es noch voller an der Außenkante Landungsbrücken, aber die Tonndorf hat ja einen stabilen Rumpf  ;D! 

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,946 bis 3,960 (von insgesamt 3,981)