Verfasste Forenbeiträge

  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Behördenfahrzeuge zu verkaufen/ersteigern #93218

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    und es kommt wieder was unter den Hammer, OBERBAURAT SCHMIDT kommt weg, liegt derzeit in Rugenbergen neben HEINRICH HÜBBE (die hoffentlich bleibt, ist technisch ja eigentlich nach dem Untergang nem Neubau entsprechend).

    https://www.vebeg.de/images/lospics/90/1939590.001.pdf

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: HPA-Schiffe #92050

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    und wieder will die HPA was loswerden, diesmal den FAFNER, die Anzeige der VEBEG gibts hier:
    https://www.vebeg.de/images/lospics/91/1903491.001.pdf
    Schon interessant, dass man so ein Fahrzeug ausmustert, die Technik ist noch ziemlich neu (neue Jockel 2012 etc.). Immerhin kann man davon ausgehen, dass der Bagger nicht auf dem Schrott landet.

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: HPA-Schiffe #91995

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    danke für die Information. Und schon ist die Auktion ohne Gebot beendet, es bleibt also weiter spannend, hoffentlich bleibt es in der Nähe, ist eine schöner Schlepper in top Zustand.

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Leichte Hafenstreifenboote 1959-1961 (Bauwerft Ernst Menzer) #91951

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo Heino,

    ich habe vor zwei Jahren deine Info zur Verschrottung der CERBERUS an den Verein WS-Barkasse weitergeleitet, leider hatte der Abbruch son begonne, als sie in Moorburg stöbern waren, aber es konnten doch einige Teile gesichert werden, so z.B. die Maschine und der Propeller, letzterer ist bereits bei der ELBE 32 verbaut und kam keinen Tag zu früh. I.A. also nochmal Danke dafür.

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: HPA-Schiffe #91950

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    weiß zufällig jemand, warum das WASSERBOOT 1. schon so lange in Rugenbergen liegt und 2. noch orange ist (wie OTTO HÖCH)? Geht es womöglich auch gen VEBEG?

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Hamburgs Schlepper, wo sind sie geblieben? #75981

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    die alte WILHELMINE (1958) von P&A, die seit 1980 als HUNTER unterwegs war und zuletzt obtisch wenig verändert als Hausboot genutzt wurde, ist jetzt ausgeschlachte und umgebaut worden. Für mich optisch kein Gewinn, aber entscheidet selbst…
    http://www.varenderfgoed.nl/galerij/hunter2606021.html
    Hier noch ein paar Bilder des Umbaus:
    https://www.scheepswerftalsma.nl/referenties/refit-conversie/woonschip-hunter

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Hamburgs Schlepper, wo sind sie geblieben? #75979

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    hat zufällig jemand eine Idee, wo der Schlepper WEDEL abgeblieben ist, der seit Jahren bei Eckelmann im Travehafen lag? Bauchgefühl sagt Schrott, aber die Hoffnung stirbt ja immer zuletzt. ::)
    Würde ja gern n Bild dazu hochladen, aber bekomm die Größe nicht mehr geändert… :- …aber n Link bekomme ich hin. 😀 https://maritime-photographie.de/img/2701

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Behördenfahrzeuge zu verkaufen/ersteigern #80103

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo,

    der DALMANN ging für 32.500,- weg! Wenn das mal kein Schnäppchen war. Ist bekannt wohin er verkauft wurde?

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Der Viermaster "Peking" kommt wieder nach Hamburg! #78718

    untereste
    Teilnehmer

    Die Fahrt mit der SUHR ist ausgebucht!

    als Antwort auf: Der Viermaster "Peking" kommt wieder nach Hamburg! #78717

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    bald ist es soweit, die PEKING ist auf dem Weg in die Heimat.
    Wer Interesse hat sie auf dem letzten Stück zur Werft zu begleiten, der kann das mit der Barkasse SUHR UND CONSORTEN 2 aus dem Museumshafen Oevelgönnne tun. Die anderen Museumsschiffe der Stiftung Hamburg Maritim sind bereits ausgebucht, bei uns sind aber noch Plätze frei, nachdem die Fahrt erst kurzfristig angesetzt wurde. Start und Ziel ist Glückstadt, los gehts um 14 Uhr und um ca. 21/22 Uhr wollen wir wieder da sein. Weitere Informationen gibt es auf http://www.hafenduft.de, hier können die Plätze auch gebucht werden. Als Fahrpreis wird um eine Spende zum Erhalt der Barkasse gebeten. Vielleicht hat ja jemand Lust!

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Rainer Abicht Elbreederei #75477

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo

    Im Steendiekkanal liegen normalerweise die FANTASIA, PAULINE und BRIGITTA, wobei die FANTASIA in der Saison 6 Tage in der Woche unterwegs ist, die beiden Barkassen nur unregelmäßig nach Bedarf zum Einsatz kommen. KURT ist auch öfter mal da, scheint seinen „Hauptwohnsitz“ aber wieder an der Überseebrücke zu haben, meist im Päckchen mit WALTER. KURT, WALTER und die RIVER STAR sind zur selben Zeit in den Steendiekkanal gekommen, ich würde einfach mal tippen, dass der Grund dafür Arbeiten am Liegeplatz an der Überseebrücke sind, ist aber nur eine Vermutung.

    Ich frage mich allerdings auch, wieso die RIVER STAR an einem der wenigen Warteplätze für Gefahrgutschiffe (Tanker Bunkerboote) liegt und nicht an den Pontons von Abicht, denn einen zweiten großen Platz gibt es hinter der FANTASIA, während des Hafengeburtstages oder für Arbeiten am Schiff lagen dort schon häufiger andere große Einheiten. Hab bisher aber niemanden getroffen, mich mal zu erkundigen.

    Theoretisch bietet die Anlage Platz für 3×2 Barkassen und zwei der großen Schiffe.

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: YOUTUBE- Links #77132

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo,

    nicht ganz der Hamburger Hafen, aber doch ein sehr schöner Amateur-Farbfilm von 1965 über die Seenotretter. Am Anfang sieht man zudem die TRAF 2 und bei 1:42 die Barkasse OLGA in ihrem ursprünglichen Aussehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=XtPq1S9VUD8

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: HPA-Schiffe #78027

    untereste
    Teilnehmer

    Nabend Kevin,

    das ist ja wirklich sehr schade! :'(
    Das Bild scheint ja schon nicht mehr ganz aktuell zu sein. Wann wars denn vorbei?

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Neues Schiff im Hafen? #73320

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo,

    hier gibt’s die Daten der CHRISTA (solange die Verkaufsanzeige noch nicht gelöscht ist):
    https://www.doevemakelaar.nl/de/schip/446/voormalige-viskotter-varend-woonschip-19-65

    Maße: 19.65 x 6.10 x 2.63
    Baujahr: 1960
    Werft: Werft Modersitzki, Maasholm
    Maschine: Modag, 180 PS

    Interessant ist, dass eine Orgel (wenn auch nur eine Heimorgel^^) in den schicken Innenausbau integriert ist.

    Gruß
    Jan

    als Antwort auf: Es waren einmal elf (Halb)-Schwestern…(Alsterbarkassen) #78772

    untereste
    Teilnehmer

    Hallo,

    ursprünglich hieß sie wohl HERTHA-MARIE, heute ist die alte L & R Barkasse als FRITZ in Berlin und steht hier wieder (bzw. immer noch) zum Verkauf…
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/barkasse-stahlschiff-oldtimer/536295984-211-7888
    …Vor 6 Jahren habe ich mal wegen einer Verkaufsanzeige angefragt, der Preis lag sogar unter 26.000, die selben Bilder, damals schon zu viel. Ich möchte gar nicht wissen, wie die Barkasse heute tatsächlich aussieht (gut, eigentlich schon… 😀 ), aber wer sich so auf einen (unrealistischen) Preis eingeschossen hat, der wird uns sicher noch eine Weile mit der ein oder anderen Verkaufsanzeige beglücken. :-

    Gruß
    Jan

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 254)